Ohne ihr Wissen

Heilbronner flößt junger Frau Drogen ein -  Polizei entlarvt ihn als Dealer

+
Symbolbild.
  • schließen

Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten einiges belastendes Material.

Ein Heilbronner soll einer jungen Frau ohne deren Wissen eine unbekannte Substanz eingeflößt haben. Diese führte bei der Frau zu Ausfallerscheinungen. Die Polizei fand bei dem mutmaßlichen Täter jede Menge belastendes Drogen-Material.

Im Rahmen der Ermittlungen gegen den tatverdächtigen 35-Jährigen wurde laut Polizei bekannt, dass er in seiner Wohnung erhebliche Mengen Drogen lagern soll. Deshalb ordnete ein Richter die Durchsuchung der Wohnung an und tatsächlich hatten die eingesetzten Beamten des Polizeireviers Heilbronn Erfolg.

Drogen-Fund in Heilbronn: Tatverdächtiger Dealer festgenommen

Sie fanden 680 Gramm Marihuana und über 200 Ecstacy-Pillen. Außerdem knapp 40 Gramm Amphetamin und 40 Gramm Haschisch sowie über 20 Gramm Kokain. Der 35-Jährige wurde vorläufig festgenommen und am vergangenen Sonntag einem Haftrichter vorgeführt.

Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn Haftbefehl. Der polizeibekannte Mann wurde aufgrund einer vor kurzer Zeit durchgeführten Operation in ein Justizvollzugskrankenhaus eingeliefert.

Mehr Polizeimeldungen

16-Jähriger auf Gleise gestoßen - jetzt wird der Fall mysteriös

Beziehungsdrama: Einsatzkommando verhindert wohl Schlimmeres

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare