Top-Event gestrichen

Wegen Coronavirus: Jetzt fällt auch der Trollinger Marathon aus

+
Der Trollinger Marathon kann aufgrund von Corona am 17. Mai nicht stattfinden.
  • schließen
  • Simon Mones
    Simon Mones
    schließen
  • Isabell Kähny
    Isabell Kähny
    schließen

In der Region wurden bereits viele Veranstaltungen wegen dem Coronavirus abgesagt. Die Liste wird jeden Tag länger. Nun trifft es auch den Trollinger Marathon.

  • Das Coronavirus breitet sich auch in Baden-Württemberg weiter aus. 
  • Um die Verbreitung des Virus zu minimieren wird geraten, sich nicht in großen Menschenmengen aufzuhalten.
  • Deshalb fallen nun mehrere Veranstaltungen in Heilbronn und der Region aus.

Coronavirus in Heilbronn: Trollinger Marathon abgesagt

Update vom 17. März: Auf Grundlage der Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg vom 16. März, Veranstaltungen ab 100 Personen bis 15. Juni nicht zuzulassen, wurde heute kommuniziert, dass der Trollinger Marathon am 17. Mai entfällt. Dies gaben der Württembergische Leichtathletikverband als Veranstalter und die Heilbronn Marketing GmbH heute bekannt. "Wir bedauern das sehr und wissen, dass nicht nur Teilnehmer des Trolli jeden Alters, sondern auch Zuschauer sich auf diesen Lauf sehr gefreut haben", sagte der Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH. Auch äußerte sich Steffen Schoch wie folgt: "Die Eindämmung des Coronavirus und der Schutz der Menschen haben jedoch oberste Priorität." Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Website. Und auch das Heilbronner Weindorf wurde wegen des Coronavirus abgesagt,

Coronavirus in der Region: Viele Veranstaltungen fallen aus

Update vom 12. März: Die Absagen von Veranstaltungen aufgrund von Corona gehen weiter. Heute hat die Stadt Heilbronn eine Maßnahme auf den Weg gebracht, die Veranstaltungen mit mehr als 200 Personen untersagt. Davon betroffen ist die Veranstaltung "Magie der Stimmen" und der daran gekoppelte verkaufsoffene Sonntag am 29. März. Am Theater in Heilbronn finden ab morgen bis voraussichtlich zum 19. April keine Vorstellungen statt. Auch die Heilbronner Stadtbibliothek sagte mehrere Veranstaltungen ab, so zum Beispiel die Premiere der Langen Nacht des Lernens am 27. März. Und eigentlich wäre morgen das beliebte Mitternachtsshopping in Künzelsau gewesen. Doch auch dies muss vorsorglich ausfallen.

Wegen Coronavirus Bürgerdialog in Neckarsulm abgesagt

Update vom 10. März, 22.19 Uhr: Aus einer Presseinformation geht hervor, dass der für morgen, Mittwoch, geplante Bürgerdialog zur Situation auf der Frankenbahn in Neckarsulm abgesagt wurde. Dies entschied das Ministerium für Verkehr auf Empfehlung des Landratsamts des Landkreises Heilbronn. Auch wurde Rücksprache mit der Stadt Neckarsulm gehalten. Grund für die Absage sei die steigende Zahl von Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. Verkehrsminister Winfried Hermann sagte: "Der Bürgerdialog wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden." Außerdem merkte er an: "Wir wissen, dass die Situation für Pendlerinnen und Pendler auf der Frankenbahn schwierig ist und wollen gerne Rede und Antwort stehen." Im Moment aber habe der Schutz vor Infektionen Vorrang.

Heilbronn und Region: Weitere Veranstaltungen wegen Coronavirus abgesagt

Update 10. März:  Die Liste der abgesagten Veranstaltungen in Heilbronn und der Region wird immer länger. Zuletzt hatte der Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel dazu aufgerufen Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen abzusagen oder zu verlegen. Diesem Aufruf kommt nun die TG Böckingen nach.

Der für den 15. März geplante Kindersporttag, sowie der Tag der offenen Tür des Sportparks wurden vom Verein abgesagt.  Die Veranstaltungen sollen aber nachgeholt werden.

Coronavirus: Veranstaltungs-Absagen auch in Brackenheim und am Breitenauer See

InBrackenheim fallen ebenfalls zahlreiche Veranstaltungen aus. "Die Stadt Brackenheim hat gestern beschlossen, die städtischen Veranstaltungen bis 22. März abzusagen", erklärt Thomas Königstein. Aber auch danach fallen in Brackenheim Veranstaltungen wegen des Coronavirus aus.

Der große Zapfenstreich für den Brackenheimer Ehrenbürger Rolf Kieser fällt ebenso aus wie derBrackenheimer Ortstreff am Tag darauf.

Abgesagt wurde auch die Veranstaltung WEIN AM SEE - das Weindorf am Breitenauer See. Das Event hätte vom 24. bis zum 26. April stattfinden sollen. 

Coronavirus: Heilbronn empfiehlt Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen zu verlegen!

Update 09. März: Veranstaltungen ab einer gewissen Größe sollen wegen des Coronavirus verschoben werden - oder sogar ganz abgesagt. Nun trifft es auch die Stadt Heilbronn. Der Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel empfiehlt Veranstaltungen ab einer Größe von mehr als 1000 Personen zu verlegen. Mergel: "Prüfen Sie als Veranstalter, ob es möglich ist, Ihre Veranstaltung zu einem späteren Termin stattfinden zu lassen." Dass es nicht nur leere Worte sind, unterstreicht die Stadt Heilbronn gleich selbst. Mergel: "Wir versuchen zu verlegen, was zu verlegen ist." So wird unter anderem auch der Empfang der Erstsemester an  der Hochschule Heilbronn durch den Oberbürgermeister abgesagt. 

Die Einschätzung, ob bei einer Veranstaltung ein höheres Infektionsrisiko besteht, hängt von der Risikoneigung der Zusammensetzung der Teilnehmenden sowie von Art und Ort der Veranstaltung ab. Mergel: "Die Lage zeigt sich weiterhin sehr dynamisch. Wir sind gut vorbereitet und beobachten die Entwicklung täglich genau. Wenn es die Lage im Sinne des vorsorglichen Gesundheitsschutzes erfordert, werden wir auch noch restriktiver vorgehen, und unsere Empfehlungen um weitergehende Maßnahmen ausweiten." 

Wegen Coronavirus: Auch Künzelsau sagt Veranstaltungen ab!

Update 06. März: Veranstaltungen in Heilbronn und der Region werden zum Opfer des Coronavirus. Nun zieht auch Künzelsau nach und sagt verschiedene Events ab. Bürgermeister Stefan Neumann: "Mit dem Absagen und Verschieben unserer städtischen Veranstaltungen reagieren wir vorsorglich auf die Ausbreitung des Coronavirus und möchten präventiv einen Beitrag leisten, das Ansteckungs-Risiko zu reduzieren." 

Unter den abgesagten Veranstaltungen ist auch der Künzelsauer Abend, der vom 04. März auf den 13. Mai verschoben wurde. Auch Konzerte wie die KÜNightLive wurden abgesagt. Immerhin: Bereits erworbene Karten können zurückerstattet werden oder im Fall der KÜNightLive auf einen anderen KÜNightLive-Termin umgebucht werden. Mehr Infos und eine Übersicht der abgesagten Veranstaltungen gibt es auf der Homepage der Stadt Künzelsau.

Veranstaltungen in Heilbronn und Region wegen Coronavirus abgesagt - Risiko zu hoch 

Update 3. März, 19:41: Auch im Hohenlohekreis in der Nähe von Heilbronn sorgt das Coronavirus derzeit für Verunsicherung. Zwar ist in dem Kreis noch kein Corona-Fall bekannt, dennoch reagiert der Kreistag auf die Entwicklungen im Nachbarkreis Heilbronn.

Die meisten Veranstaltungen im Hohenlohekreis werden in den kommenden zwei Wochen verschoben, "sofern sich nicht im besonderen Kreisinteresse liegen." Eine Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Nachmittag fand noch statt. Bei weiteren Veranstaltungen wird nach einer Einzelfallprüfung entschieden. 

Coronavirus in Heilbronn und der Region: Hohenlohe und SLK-Kliniken reagieren

"Für uns ist das oberste Ziel, eine Ausbreitung des Coronavirus so gut wie möglich zu verhindern", so Landrat Dr. Matthias Neth. "Wir haben daher auch allen Gemeinden die Handlungsempfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Risikoeinschätzung bei Veranstaltungen weitergeleitet. Wir sehen dem aktuellen Geschehen mit großer Aufmerksamkeit, aber auch dem Wissen entgegen, dass wir gut vorbereitet sind. Es gilt die Übertragungswege so gut wie möglich zu unterbinden."

Neben dem Hohenlohekreis haben nun auch die SLK-Kliniken reagiert. Die Abendvorlesung am Dienstag, dem 10. März  - aus der gemeinsam mit der Kreissparkasse Heilbronn und der Heilbronner Stimme organisierte Veranstaltungsreihe "Medizin hautnah" - wird verschoben.  

Coronavirus in Heilbronn und der Region: SLK_Kliniken wollen nicht in Panik verfallen

"Es liegt uns fern, in Panik zu verfallen. Aber wir sehen unsere Verantwortung, jedes denkbare Risiko zum jetzigen Zeitpunkt zu vermeiden", erklärt Professor Burkard Lippert. "Wir haben bei jeder Abendvorlesung 500 Besucher, die an diesem Abend in engen Kontakt zueinanderkommen. Darunter sind auch viele ältere Gäste, die unter diversen Vorerkrankungen leiden. Wir möchten sie keinem Risiko aussetzen."

Coronavirus in Heilbronn: Übertragungsrisiko zu hoch - Veranstaltungen fallen aus

Erstmeldung 3. März: Das Coronavirus hat vergangenen Freitag Heilbronn erreicht. Seitdem ist die Zahl der Infizierten in Baden-Württemberg auf 30 angestiegen. Nachdem die Bevölkerung jetzt sogar schon zu Hamsterkäufen übergegangen ist, die SLK-Kliniken eine Isolierstation und eine Coronavirus-Hotline eingerichtet haben und 100 Menschen in einem Altersheim in Bad Rappenau unter Quarantäne stehen, könnten jetzt auch mehrere Veranstaltungen ausfallen, um das Übertragungsrisiko des Coronavirus zu minimieren. 

Coronavirus in Heilbronn: Gesundheitsamt berät bei Planung von öffentlichen Veranstaltungen

Das Gesundheitsamt gibt Veranstaltern, die ein öffentliches Event planen, nun die Möglichkeit sich beraten zu lassen, ob es eventuell Gründe gibt, die gegen das Stattfinden der Veranstaltung sprechen. Das Gesundheitsamt ist unter der Telefonnummer 07131/ 56 35 40 zu erreichen. Oberbürgermeister Mergel appelliert: "Generell gilt aber das Prinzip der Eigenverantwortung." Die städtischen Veranstaltungen sollen in den nächsten Tagen wie geplant stattfinden. 

Wer sich nun schon lange auf ein bestimmtes Event gefreut hat, könnte jetzt enttäuscht werden. Denn: Wegen des Coronavirus könnten jetzt mehrere Veranstaltungen ausfallen. echo24.de hat eine Übersicht zusammengestellt, welche Veranstaltungen in Heilbronn bisher abgesagt wurden. 

Ihr wisst von weiteren Veranstaltungen, die wegen des Coronavirus abgesagt werden? Schickt uns eine Mail an redaktion@echo24.de, Stichwort: Absage Veranstaltungen wegen Coronavirus.

Coronavirus in Heilbronn: Diese Veranstaltungen wurden abgesagt

Veranstaltung

Abgesagt:

Weibertreu-Lauf in Weinsberg

08. März 2020

Tag der offenen Tür im Panorama Hotel Waldenburg

15. März 2020

Eröffnungsfeier Fuyao Europa GmbH

19. März 2020

Schwabendreier in der Gemeindehalle Zweiflingen

13. März 2020, verschoben auf 24. September 2020

Berufsinfotag Bad Friedrichshall

13. März 2020

KÜNightLive

Alle Termine März und April

Gebrauchtwagenmarkt in Künzelsau

14. und 15. März 2020

Winter-Motorcross in Heilbronn-Frankenbach

15. März 2020

ImmobilienBörse in der Kreissparkasse Heilbronn

21. und 22. März

Hohenloher Immotage

28. und 29. März 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema