Immer freitags geöffnet

Dieser Heilbronner Kult-Club feiert am 17. Januar seine Auferstehung

+
Das Schild des alten "Titty Twister" im Heilbronner Industriegebiet.
  • schließen

Mit dem "Titty Twister"-Konzept im Heilbronner "Bel Air" soll eine House- und Techno-Lücke im Nachtleben geschlossen werden.

○ Das "Titty Twister" war um die Jahrtausendwende der Kult-Club in Heilbronn.
○ Als Vorlage diente die Tabledance-Bar aus dem Film "From Dusk till Dawn".
○ Immer freitags darf ab 17. Januar wieder im "Titty Twister" gefeiert werden.

Es war der wohl legendärste Club in Heilbronn. Im "Titty Twister" von Oliver Renaud, Philipp Keller und Alexander Schmid feierte ab 1998 die House-Gemeinde der Stadt die schrillsten Partys - inklusive Sektduschen. Doch irgendwann war es vorbei mit der exzessiven Feierei - und das "Titty" verschwand. Wie auch die von seinen Macher organisierte "House Parade", die sich von 1998 bis 2001 durch die Straßen Heilbronns schlängelte. Jetzt soll der Kult-Club im Industriegebiet von Heilbronn seine Auferstehung feiern. Und zwar am 17. Januar. Wiederbelebt von einem, der die House- und Techno-Szene entscheidend mitgeprägt hat.

Der Name "Titty Twister" geht auf eine Tabledance-Bar mit Bordellbetrieb aus dem Film "From Dusk till Dawn" von Regisseur Robert Rodriguez zurück. In besagtes Etablissement verschlägt es die Verbrecher-Brüder Gecko (gespielt von George Clooney und Quentin Tarantino). Während die beiden im "Titty Twister" mit ihren Geiseln auf einen mexikanischen Unterweltboss warten, verwandeln sich Barkeeper, Band, Tänzerinnen und das restliche Personal in blutrünstige Vampire. Ein Gemetzel beginnt...

"Titty Twister" in Heilbronn als "Warm-up-Base" für andere Clubs

Aber zurück zum Heilbronner "Titty Twister", das ab 17. Januar immer freitags von 20 bis ein Uhr bei freiem Eintritt an den Start gehen wird. Hinter dem Konzept im heutigen "Bel Air" von Inhaber Martin Can steckt Frank Gross, der im hiesigen Nachtleben als DJ Frank Nova Legendenstatus besitzt. Gemeinsam mit Schoenlocker und Marco Tondera will er mit dem "Titty Twister" eine "Warm-up-Base für die anderen Clubs in der Nähe" schaffen: "Es soll ein Tummelplatz für Menschen werden, die am frühen Abend schon gute elektronische Musik hören wollen, und für Club-Betreiber, die wiederum Werbung für ihre Locations machen können."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Titty Twister! Die Szenebar der 90er kehrt zurück. Es war verrucht, es war eng und verqualmt – aber es hatte (vielleicht auch gerade deswegen) einen unglaublichen Charme. Daran wollen wir anschließen. Das Titty Twister wird Freitags von 20 Uhr bis 1 Uhr geöffnet haben und keinen Eintritt kosten. Wer also Freitags schon etwas früher qualitativ hochwertige elektronische Musik hören möchte, kann zu uns kommen und anschließend in die umliegenden Clubs weiterziehen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Dazu geben sich jeden Freitag die renomiertesten Dj’s der Stadt die Klinke in die Hand. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ➡️Zur Eröffnung stehen Frank Nova, Schoenlocker und Konsent & Tondera an den Decks. ⠀ An weiteren Abenden gibt es u.a. die Titty-Twister-Legende Easy L. zu hören. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Ob House, Techhouse oder Techno, wir versuchen für Euch das Beste aus allen Genres heraus zu holen. Line- Up: Frank Nova [Brise Records] ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ @franknova Schoenlocker [Hartgas Musik] ⠀⠀⠀⠀⠀⠀ @schoenlocker Konsent & Tondera [ReadyForTechno] ⠀⠀⠀⠀ @marco.tondera ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Eintritt Frei! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #tittytwisterheilbronn #House #techhouse #techno #friday #everyfriday #freeentry #heilbronn #neckarsulm #1701 #8pm #locals #szene #tittys #öhringen #schoenlocker #franknova #konsenttondera #rave #hnx #hn #event #deephousemusic

Ein Beitrag geteilt von Titty Twister Heilbronn (@tittytwisterheilbronn) am

Auf die Idee mit dem "Titty Twister" kam Frank Nova übrigens, als er im Sommer auf der Terrasse des "Bel Air" ein Unity-Festival veranstaltete. Mit überraschendem Erfolg: "Es waren 750 Personen da, die zu unseren Beats gefeiert haben." In acht Wochen stampfte er dann mit Tondera und Schoenlocker das neue Konzept aus dem Boden. Und das dürfte wie schon die Party-Reihen "Mobilat meets" und der "VMPR NGHTCLB" kräftig im Heilbronner Nightlife einschlagen.

Hinter den Mauern des Heilbronner "Titty Twister" wurden zum Ende des Jahrtausends legendäre Partys gefeiert.

Das Nachtleben in Heilbronn ist im stetigen Wandel. So hat sich zuletzt im ehemaligen "Barococo" seit Ende Oktober erfolgreich das "Doris Hill" eingenistet. Und wer wissen möchte, wo in Heilbronn und der Region sonst noch alles gefeiert werden kann, findet hier alle Clubs und Discos auf einen Blick.

Das könnte Sie auch interessieren