Eine Bewohnerin noch in Behandlung

Nach Wohnhausbrand: Ursache wohl geklärt

+
Ein Brandermittler untersucht nach einem Feuer ein Heilbronner Wohnhaus.
  • schließen

Bei dem Feuer in einem Heilbronner Mehrfamilienhaus werden acht Personen leicht verletzt.

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Heilbronner Südstraße geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung habe es demnach bislang nicht gegeben.

Im Laufe des Nachmittags wird geprüft, ob die Bewohner der nicht betroffenen Wohnungen wieder einziehen können. Eine Frau befindet sich derzeit allerdings noch zur Behandlung im Krankenhaus.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region

Bei dem Feuer in einer Erdgeschosswohnung waren acht Personen, darunter auch fünf Kinder leicht verletzt worden. Die betroffene Wohnung war vollständig ausgebrannt.

Mehr zum Thema:

Heilbronn: Acht Verletzte bei Wohnhausbrand

Alle Polizei-News gibt's hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare