Senior mit Rollator

Schwerer Unfall in Heilbronn! 80-Jähriger von Lkw überfahren und verstorben

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Fußgänger erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

In der Großgartacher Straße in Heilbronn-Böckingen wurde am Montagmorgen, gegen 10.45 Uhr, ein 80-jähriger Fußgänger von einem Lkw erfasst und hierbei getötet. Nach bisherigem Stand der Unfallermittlungen, überquerte der Mann mit einem Rollator die Fahrbahn während ein Lkw, bei grün, an einer Ampel losfuhr.

Bei der Ampel handelte es sich um die vorgeschaltene Ampel im Bereich der Stadtbahn Haltestelle Berufsschulzentrum. Der Bereich bis zur eigentlichen Fußgängerampel erstreckt sich hier auf circa 50 Meter. Der 80-Jährige wollte unmittelbar vor dem, aus seiner Sicht noch stehenden Lkw, die Fahrbahn überqueren. Zeitgleich mit dem Umschalten der vorgeschaltenen Ampel (nur rot und grün Phase) befand sich der Mann vor dem Lkw und wurde überrollt.

Der Fußgänger erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Zur Unfallaufnahme war die Bundesstraße 293 im Bereich der Unfallstelle in der Großgartacher Straße voll gesperrt. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Weitere Themen

Nach dem Weindorf: Mann fällt nach Schlägerei am Heilbronner Hauptbahnhof in die Gleise

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare