Trotzdem gefunden

Polizei kontrolliert Mann und entdeckt ungewöhnliches Schlüsselversteck

+
  • schließen

Bei einer Polizeikontrolle in Heilbronn-Böckingen entdeckten Beamte einen Schlüssel erst bei der zweiten Durchsuchung. Der Grund: Er war gut versteckt.

Ja wo ist denn nur der Schlüssel? Jeder kennt die nervenaufreibende Suche, wenn der Türöffner plötzlich nicht mehr dort ist, wo man ihn zu Beginn vermutete. Auf die Suche nach einem Schlüssel mussten sich Polizisten m Dienstagabend in Heilbronn-Böckingen ebenfalls begeben, als sie einen 30-jährigen Mann kontrollierten. Die Suche nach dem Schlüssel gestaltete sich schwierig und der Fundort überraschte die Beamten.

In der Großgartacher Straße war den Polizisten ein VW aufgefallen, der eine rote Ampel missachtete. Sie verfolgten den Wagen bis zur Einmündung der Kastellstraße. Dort stoppte das Auto und der Fahrer machte sich aus dem Staub. 

Heilbronn-Böckingen: Polizei kontrolliert auffälligen Fahrer

Doch die Polizisten hielten den Mann an, der stark nach Alkohol roch. Ein Alkoholtest ergab fast eineinhalb Promille. Doch der 30-jährige Mann stritt ab mit dem Auto gefahren zu sein. 

Deshalb machten die Beamten sich auf die Suche nach dem Schlüssel bei dem Mann. Bei der ersten Durchsuchung konnten die Polizisten allerdings tatsächlich keinen Schlüssel entdecken. Doch sie waren sich sicher, dass der 30-Jährige hinterm Steuer des VW gesessen hatte. Also durchsuchten sie ihn nochmals - dieses Mal allerdings genauer.

Heilbronn-Böckingen: Polizei entdeckt Schlüssel bei der zweiten Durchsuchung

Beim zweiten Anlauf hatten sie mehr Glück. Sie entdeckten das Versteck des Autoschlüssels: Der Mann hatte sich ihn kurzer Hand zwischen die Pobacken geklemmt. Daraufhin nahmen die Polizisten ihn mit. Ein Bluttest sollte klären, ob der 30-Jährige auch Drogen konsumiert hatte.

Den Führerschein mussten ihm die Beamten jedoch nicht abnehmen, denn eine Überprüfung ergab: Er besitzt gar keinen.

Weitere Polizeimeldungen aus Heilbronn-Böckingen

Ebenfalls in Heilbronn-Böckingen verursachten Unbekannte einen hohen Sachschaden, als sie Lüftungsabdeckungen von Garagendächern klauten. Im Ziegeleipark drohte erneut ein Jogger eine Spaziergängerin mit einem Pfefferspray. Das war bereits der zweite Vorfall innerhalb weniger Tage. Einen nagelneuen Audi TT stahlen Unbekannte in Heilbronn-Böckingen. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare