Quer durch die Stadt

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

+
Symbolbild.
  • schließen

Nachdem die Beamten den 19-Jährigen stoppen können, wird der Grund für seinen Fluchtversuch schnell deutlich.

Der darf vermutlich bald auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen... Nachdem ein 19-Jähriger am Sonntagmorgen in der Heilbronner Hafenstraße mit seinem Auto mit überhöhter Geschwindigkeit einen anderen PKW überholt hatte, wollte eine Polizeistreife den Mann kontrollieren. Der gab aber Gas und flüchtete quer durch die Stadt. 

Nachdem es fast zu einem Unfall zwischen dem Wagen des jungen Mannes und dem Streifenwagen gekommen war, konnten zwei Dienstfahrzeuge den Flüchtigen stoppen. Der Grund der Flucht wurde bei einem Atemalkoholtest deutlich. Der 19-Jährige musste am Ende zu einer Blutentnahme mitkommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Mehr Polizei-Meldungen: 

Spiegelstreifer: 83-jähriger Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Traktor-Unfall: Kind (8) erleidet schwere innere Verletzungen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare