Das wird teuer

Besoffene fährt in Heilbronn gegen Streifenwagen

+
Symbolbild.
  • schließen

In Heilbronn soll eine 36-Jährige kontrolliert werden. Dann passiert's: Sie fährt gegen den Streifenwagen. 

Das ist ganz schön blöd gelaufen: Polizeibeamte wollen am Freitagabend ein Fahrzeug kontrollieren und signalisieren der Fahrerin, anzuhalten. 

Beim Anhalten versucht die Fahrerin des Ford noch am Streifenwagen links vorbeizufahren. Dannn passiert's: Sie fährt auf den Streifenwagen auf. Die im Fahrzeug sitzenden Beamten werden durch den Aufprall leicht verletzt. 

Heilbronn: Verkehrskontrolle der Fahrerin ergibt hohen Promillewert

Bei der anschließenden Kontrolle wird bei der 36-jährigen Fahrerin eine erhebliche Alkoholbeeinflussung festgestellt. Sachschaden an den Fahrzeugen: Rund 6.000 Euro.

Verkehr in Heilbronn: Polizei hat viel zu tun mit Unfällen und Gaffern 

Ein schlimmer Unfall bei Osterburken fordert am Freitag ein Todesopfer. Auch auf der Autobahn haben die Beamte alle Hände voll zu tun: Bei einem Unfall auf der A6 behindern Gaffer die Gegenfahrbahn.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare