Nach der Corona-Zeit soll er stattfinden

Baumstammläufer aus Heilbronn: "Guinness-Buch" erkennt seinen Weltrekordversuch an

+
Mehmet Topyürek will den Weltrekord im Baumstamm-Marathonlauf nach Heilbronn holen.
  • schließen

Der Heilbronner Baumstammläufer Mehmet Topyürek will den Weltrekord im Marathon aufstellen.

  • Baumstammläufer Mehmet Topyürek trainiert für Weltrekordversuch.
  • Angemeldet hat der Heilbronner seine Rekordidee bereits.
  • Laut Guinness-Buch der Rekorde müsste er dafür 6:15 Stunden laufen.

Was er macht, ist zweifelsohne verrückt. Das weiß Mehmet Topyürek aus Heilbronn-Böckingen. Allein der Gedanke, dass er Ultra-, Extrem-Hindernis- und Marathonläufe mit einem 25-Kilo-Baumstamm auf den Schultern zumeist auch noch barfuß bestreitet, bringt ihn selbst zum Lachen. Aber nicht nur ihn! Denn überall, wo der 34-Jährige mit seinem hölzernen Begleiter vorbeijoggt, herrscht plötzlich gute Stimmung. Und das ist auch Topyüreks Ziel: "Ich möchte, dass die Menschen lachen, wenn sie mich sehen."

In Zeiten des Coronavirus verschärft Mehmet Topyürek sein Baumstamm-Training in der Öffentlichkeit. Um die Menschen in schweren Zeiten für einen kurzen Moment glücklich zu machen. So läuft er derzeit häufig mit seinem Holz und einer fünf Kilo schweren Tasche von zu Hause zur Arbeit ins Neckarsulmer Audi-Werk (!!!) und zurück. Oder dreht einfach mal ein paar Runden durch die Innenstadt von Heilbronn. Das kommt an, wie die Sozialen Medien zeigen. Fremde Menschen drehen Videos von ihm und posten sie mit einem Schmunzeln auf Facebook oder Instagram.

"Guinness-Buch" erkennt Rekordversuch im Marathonlauf mit Baumstamm an

Da derzeit wegen Corona keinerlei Laufveranstaltungen stattfinden, erfüllen diese Trainingsläufe aber auch Werbezwecke für Mehmet Topyüreks großen Plan. Nach Abebben der Coronaviruswelle will er einen Weltrekord aufstellen- "damit die ganze Welt weiß, dass der einzige Baumstamm-Marathonläufer aus Heilbronn kommt". Beim "Guinness-Buch der Rekorde" findet man die "Rekordidee sehr interessant" - und schreibt ihm: "Gerne erkennen wir Ihren Rekordversuch zur Prüfung an. Unsere vorgeschlagene Kategorie ist: der 'schnellste Marathonlauf beim Baumstammtragen (20-25kg)'."

Dazu muss Mehmet Topyürek die 42,195 Kilometer laut "Guinness-Buch der Rekorde" in sechs Stunden laufen "für einen erfolgreichen Erstrekord". Weil er den Rekordlauf selbstständig in Heilbronn aufstellen möchte, werden zudem "hochauflösende Fotos, Videos mit Highlight-Szenen - insbesondere vom Start und Ziellauf, die Angabe der offiziellen Zeitmessung und des Gewichts des Baumstamms benötigt. Bestätigt muss das Ganze durch zwei unabhängige Zeugen werden, die dies mit einem selbstverfassten und unterschriebenen Dreizeiler bezeugen, oder durch einen Notar. Topyürek: "Wenn der Termin steht, brauche ich dabei Unterstützung von allen Menschen aus meiner Heimat Heilbronn."

Das könnte Sie auch interessieren