Zwischen Spitzwegstraße und David-Friedrich-Strauß-Straße

Schwerer Unfall in Heilbronn: Mögliche Ursache bekannt

+
Die Unfallaufnahme dauert aktuell noch an. 
  • schließen

Nach einem schweren Unfall kommt es in Heilbronn auf der B27 zu Behinderungen. 

+++ Update 1. Oktober, 10.30 Uhr +++

Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der B27 in Heilbronn dauert die Unfallaufnahme aktuell noch an. Wie die Polizei auf Nachfrage von echo24.de berichtet, war nur ein Fahrzeug am Unfall beteiligt.

Allem Anschein nach verlor der Fahrer des Unfallwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr über beide Fahrbahnen in den Grünstreifen und prallte dort gegen einen Baum. Es ist möglich, dass medizinische Ursachen für den Unfall infrage kommen. Die Richtungsfahrbahn ist aktuell immer noch gesperrt. 

+++ Ursprungsmeldung 1. Oktober, 9 Uhr +++ 

In Heilbronn kam es am Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B27 zwischen Spitzwegstraße und David-Friedrich-Strauß-Straße. Nach ersten Informationen der Polizei wurde eine Person im Fahrzeug eingeklemmt. 

Die Richtungsfahrbahn ist aktuell gesperrt, Ortskundige werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. 

Auch interessant

Feuer auf BUGA-Gelände: Schaden in Küchenbereich ist enorm

Frontalcrash beim Überholen: Auto überschlägt sich auf B39

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare