Raser-Duell in Heilbronn

Heilbronn: Polizei stoppt Raser-Duell  auf der B27

Heilbronn/Innenstadt: Polizei stoppt illegales Autorennen auf der B27.
+
Immer wieder muss die Polizei die Verfolgung aufnehmen. Dieses Mal auf der B27, wo todesmutige Raser unterwegs waren.
  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

Am Sonntag stoppte die Heilbronner Polizei zwei Autofahrer auf der B27, die sich ein illegales Autorennen in der Innenstadt lieferten. 

  • Am Sonntagabend kommt es in Heilbronn auf der B27, in Richtung Karlsruhe, zu einem illegalen Autorennen.
  • Die Polizei verfolgt die beiden Fahrzeuge, die immer wieder andere Verkehrsteilnehmer mit gefährlichen Überholmanövern gefährden.
  • In Neckarsulm können die beiden Raser schließlich aufgehalten werden und müssen ihren Führerschein abgeben.

Heilbronn: Illegales Autorennen auf der B27 - Polizei muss eingreifen

Am Sonntag, kurz vor 18 Uhr, bemerkt eine Polizeistreife zwei Autofahrer an der Ecke Weinsberger Straße / Paulinenstraßein Heilbronn. Beide Fahrer hatten Blickkontakt aufgenommen und lachten sich gegenseitig an. Ein aufheulender,roter Kia Rio und ein graufarbener Peugeot 307 - dann geht es los: Beide Fahrer geben bei Grünlicht vollgas und rasen auf der B27, in Richtung Neckarsulm, davon. Sofort nimmt die Polizeistreife die Verfolgung auf und beobachtet, wie sich beide Fahrzeugführer - bei deutlich überhöhter Geschwindigkeit - immer wieder gegenseitig überholen. Ähnlich einem Fall im vergangenen Jahr, wo sich zwei Autofahrer, ebenfalls auf der B27, ein illegales Autorennen liefern. Und auch dieses Mal werden andere, unbeteiligte Verkehrsteilnehmer, immer wieder inriskanten Überholmanövern gefährdet. 

Bei Neckarsulm konnten die verantwortungslosen Fahrer schließlich aufgehalten und kontrolliert werden. Immer wieder kommt es zu illegalen Autorennen in Heilbronn. Glücklicherweise ist die Polizei vorbereitet und kann oft das schlimmste Verhindern - das Unschuldige verletzt oder sogar getötet werden. Die Konsequenz in diesem Fall: Beide Fahrer müssen ihren Führerschein abgeben. Folgerichtig, denn wie überhöhte Geschwindigkeit im schlimmsten Fall enden kann, zeigt ein tödliches Autorennen in Stuttgart, wo zwei unschuldige Verkehrsteilnehmer starben. Jetzt bittet die Polizei Heilbronn um mithilfe. Wer wurde durch das Raser-Duell gefährdet? Wer hat das illegale Autorennen beobachtet? Alle Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07131/1042500 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema