Handwerkskammer versucht dagegen zu steuern

Wo sind die Azubis? Viele Ausbildungsplätze in der Region nicht besetzt

+
Viele Ausbildungsplätze sind in diesem Jahr in der Region um Heilbronn umbesetzt geblieben.
  • schließen

Auch in der Region Heilbronn ist es Thema: Deutlich weniger Azubis haben 2019 ihre Ausbildung begonnen. Laut Handwerkskammer bleiben viele Ausbildungsplätze unbesetzt.

○ Azubis sind bei vielen Betrieben mittlerweile Mangelware.
○ Auch in der Region Heilbronn sind die Azubi-Zahlen nach fünf Jahren zum ersten Mal rückläufig.
○ Die Handwerkskammer Heilbronn-Franken begegnet dem Azubi-Mangel mit verschiedenen Projekten.

"Wir kriegen unsere Ausbildungsstellen nicht besetzt", ist eine Klage, die immer wieder aufkommt und gerade auch im Handwerk zu Engpässen führen kann. In der Region Heilbronn-Franken sah es fünf Jahre lang eigentlich recht gut aus. Die Ausbildungszahlen gingen kontinuierlich nach oben. 

Doch jetzt gibt es einen Einbruch: "Jetzt erwartet die Handwerkskammer im Jahr 2019 erstmals wieder rückläufige Ausbildungszahlen. Ende Oktober war die Zahl der neu bei der Handwerkskammer eingetragenen Lehrverträge mit 1.946 um 10,4 Prozent niedriger als im Oktober 2018", erklärt Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Ralf Schnörr. 529 unbesetzte Ausbildungsstellen in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer gibt es zudem.

Deutlich weniger Azubis in Heilbronn und der Region: Die Handwerkskammer hilft mit Projekten

Das ist eine Hausnummer, mit der Betriebe erst einmal zurechtkommen müssen. "Die demografische Entwicklung sowie die Konkurrenz der Wirtschaftsbereiche in einem immer härter werdenden Markt um Fachkräfte sehe ich als Ursache für diese Entwicklung", sagt Schnörr.

Doch für die Handwerkskammer ist das kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Mit eigenen Projektstellen sollen mögliche Azubis auf die verschiedenen Stellen in der Region aufmerksam gemacht werden. So kümmern sich zwei Mitarbeiter bei der Handwerkskammer darum, Schülern den passenden Ausbildungsbetrieb zu vermitteln, das Projekt heißt "Passgenaue Besetzung". Bei dem Projekt "Kümmerer für geflüchtete Menschen" versuchen zwei Mitarbeiter der Handwerkskammer Flüchtlingen eine passende Ausbildungsstelle zu vermitteln und sie in ihrer Suche zu unterstützen.

Heilbronn: Azubis für die passenden Ausbildungsstellen zu finden, läuft über viele Kanäle

Zudem gibt es bereits Berufsorientierungsprojekte mit allgemeinbildenden Schulen, Techniktage für Schüler im Bildungs- und Technologiezentrum, Lehrerfortbildungen, Bildungsmessen, Handwerkertage, Lehrstellenbörsen und viele weitere Projekte mit denen die Handwerkskammer kontinuierlich an mögliche Azubis herantritt und informiert. Die Zukunft wird zeigen, ob diese Maßnahmen ausreichen, um für das Handwerk ausreichend Azubis zu finden hier in der Region Heilbronn-Franken.

Ausbildungen in Heilbronn: So geht es Azubis in der Region

Auch bei der Polizei sind Azubis wichtig. In diesem Jahrbekam das Polizeirevier Heilbronn Verstärkung von 67 neuen Beamten. Plötzlich Filialleiter: Mit einem ungewöhnlichen Projekt werden bei Lidl Azubis zu Führungspersonen. Und wer weiß, vielleicht sind ja die geplanten autonomen Busse ein ganz besonderer Anreiz für Lidl-Bewerber.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare