Auseinandersetzung eskaliert

44-Jähriger geht mit Messer auf Kontrahenten los

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Mann versucht mehrfach auf einen 38-Jährigen einzustechen.

In einer Gaststätte auf der Heilbronner Allee ist am frühen Freitagmorgen eine Auseinandersetzung völlig eskaliert. Ein Mann versuchte auf einen anderen mit einem Messer einzustechen.

Der 44-Jährige hatte das Messer gezogen und drei Männer sowie eine Frau bedroht. Einer der Männer ging daraufhin mit einem Barhocker auf den Angreifer los.

Letztendlich kam es zu einem Gerangel zwischen den beiden, in deren Verlauf sie zu Boden gingen. Der 44-Jährige versuchte mehrfach auf seinen 38-jährigen Kontrahenten einzustechen.

Einem 24-Jährigen gelang es, dem Angreifer das Messer zu entwinden. Der 38-Jährige wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Gegen den 44-Jährigen wurde derweil Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erlassen und der Mann in Untersuchungshaft eingewiesen.

Gegen den 38- und den 24-Jährigen wird wegen Körperverletzungsdelikten ermittelt. Der 44-Jährige hatte nach der Rangelei mit ihnen im Krankenhaus behandelt werden müssen.

Mehr zum Thema:

Rettung: Vermieter holt Mann aus brennender Wohnung

Schlimmer Unfall: Vollsperrung der A6

Familienstreit: Mann schießt auf Tochter und Freund

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare