Nach 20 Jahren in Heilbronn

Das nächste beliebte Restaurant in Heilbronn macht dicht – überraschender Grund

Der Inennraum des Alex in Heilbronn.
+
Nach 20 Jahren endet eine Ära in Heilbronn.
  • Simon Mones
    vonSimon Mones
    schließen

Mit dem Alex verliert Heilbronn eine weitere Restaurant-Kette. Allerdings nicht wegen des Coronavirus.

Im Heilbronner Einkaufszentrum K3 hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Zahlreiche neue Geschäft wie Decathlon haben ihre Türen geöffnet, andere sind wiederum verschwunden. Mit dem Alex hat nun ein weiterer Betrieb dichtgemacht - nach 20 Jahren in Heilbronn.

Verkündet wurde die Schließung kurz und knapp auf der Facebook-Seite des Heilbronner Alex: „Zu gerne hätten wir euch allen noch persönlich Auf Wiedersehen gesagt. Leider ist das ja derzeit nicht möglich und so möchten wir uns hier für eure Treue bedanken. Wir sehen uns in einem anderen Alex wieder!“

Heilbronn: Alex schließt, aber nicht wegen Corona - Rückkehr nicht ausgeschlossen

Das überraschende Aus des Alex in Heilbronn hängt jedoch nicht mit der anhaltenden Corona-Pandemie zusammen, sondern liegt daran, dass der Mietvertrag ausläuft. Da jedoch unklar sei, wie lange der Lockdown noch anhalte, habe man sich entschieden, bereits jetzt zu schließen. „Wir wären gerne länger geblieben“, betont Bernd Riegger, einer der Geschäftsführer der Alex-Mutter Mitchells & Butlers, auf Anfrage von echo24.de.

Nach 20 Jahren schließt das Alex.

In der aktuellen Situation habe das Unternehmen aber die vom Vermieter verlangte Mieterhöhung nicht bezahlen wollen und sich deswegen dazu entschieden, die Filiale in Heilbronn zu schließen. Riegger betonte aber, dass es kein Abschied auf Dauer sein muss: „Wir würden gerne wieder nach Heilbronn kommen.“ Aktuell würde man mit dem Alex aber nicht weiter expandieren.

Heilbronn: Alex schließt - bereits dritte Gastro-Kette in Folge

Ähnlich wie Wilma Wunder, das bereits im vergangenen Jahr geschlossen hat, setzt auch das Alex auf verschiedenste Konzepte mit denen alle Altersgruppen angesprochen werden sollen. „ALEX ist alles in einem: Café, Kneipe, Bar, Bistrorant und zwar zum Frühstück, mittags, abends – immer“, beschreibt die Gastro-Kette mit 45 Standorten in ganz Deutschland ihr Konzept.

Nach Wilma Wunder und Vapiano verliert Heilbronn damit bereits die dritte Gastro-Kette. Doch ein Nachfolger ist bereits in Sicht. 2021 will die Burger-Kette Five Guys in der Heilbronner Innenstadt eröffnen. Was aus dem Ladenlokal des Alex im K3 wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren