Zwei Seiten gehen aufeinander los

Mieter-Streit eskaliert völlig! 13 (!) Polizeistreifen beenden Familien-Schlägerei

+
Symbolbild.
  • schließen

Vermieter und Mieter geraten in Heilbronn übel aneinander. Auch ein Polizist wird bei der Schlägerei verletzt.

Gleich 13 Polizeistreifen waren am Samstag nötig, um eine Schlägerei in einem Hinterhof an der Heilbronner Etzelstraße zu stoppen. Bei der Prügelei wurden mehrere Personen verletzt. Unter anderem ein Polizist.

Familien-Schlägerei in Heilbronn: Auseinandersetzung zwischen Mieter und Vermieter

Die Schlägerei war gegen 16.30 Uhr der Heilbronner Polizei gemeldet worden. Diese rückte daraufhin zunächst mit drei Streifen in der Etzelstraße an.

Offenbar war eine Auseinandersetzung zwischen Mietern und Vermietern in einem Hinterhof eskaliert. Zwei Männer vermieten dort seit einiger Zeit eine Wohnung an einen Mann, der nach den Angaben der Vermieter ständig zahlreiche Besucher hat und eine Vielzahl von Freunden sogar beherbergen soll.

Schlägerei mitten in Heilbronn: Faustschlag bringt Fass erneut zum Überlaufen

Vor Ort stellte die Polizei Heilbronn fest, dass der Bruder des Mieters offenbar von Personen, die der Vermieterseite angehören, zusammengeschlagen wurde. Als die Polizei versuchte, mit den Beteiligten beider Seiten ein deeskalierendes Gespräch zu führen, schaukelte sich die Stimmung wieder auf.

Ein 16 Jahre alter Neffe des Vermieters stichelte währenddessen nicht nur ständig im Hintergrund, sondern versetzte auch noch einem der Vermieter einen Faustschlag. Daraufhin eskalierte die Lage erneut und die beiden Familien-Lager gingen aufeinander los.

Mieter-Streit endet in Familien-Schlägerei

Sowohl auf der Vermieterseite als auch auf der Seite des Mieters erlitten mehrere Beteiligte Verletzungen. Wie viele Verletzte es insgesamt gab und das Ausmaß der Verletzungen konnte bislang nicht abschließend festgestellt werden, da beide Seiten nicht mit der Polizei kooperierten.

Sicher ist, dass ein Mann mit einer schweren Gesichtsverletzung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Ein Polizeibeamter erlitt leichte Verletzungen. Zum Beenden der Auseinandersetzung waren 13 Streifen verschiedener Polizeidienststellen im Einsatz. Von jeder Familie wurden jeweils zwei Männer in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr Polizeimeldungen

Schwerer Unfall: Mann knallt gegen Ampelmast

Aufregung um gerettete Schäferhündin: Drehen jetzt alle wegen ihr durch?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare