Quartett wurde aufdringlich

13-Jährige in Heilbronner Hallenbad begrapscht

+
Symbolbild.
  • schließen

Vier Männer näherten sich der 13-Jährigen immer wieder. Irgendwann berührte mindestens einer sie unsittlich.

Weil mindestens einer von ihnen eine 13-Jährige begrapscht haben soll, wird derzeit gegen vier Männer im Alter zwischen 19 und 26 Jahren ermittelt.

Das Mädchen war am Freitagabend zusammen mit ihrer Freundin im Heilbronner Hallenbad. Im Nichtschwimmerbecken befanden sich außer den beiden auch vier Männer, die sich ihnen immer wieder näherten.

Quartett ermittelt: Zwei Männer polizeibekannt

Irgendwann wurde die 13-Jährige von einem des Quartetts von hinten unsittlich berührt. Aufgrund von Zeugenaussagen und der Beschreibungen konnte die Polizei die vier Afghanen kurz darauf ermitteln.

Zwei von ihnen sind bereits wegen Eigentumsdelikten polizeibekannt.

Mehr Polizeimeldungen:

Randalierer in Bad Friedrichshall: Zwei Polizisten außer Gefecht gesetzt

Polizist verletzt: Personenkontrolle läuft aus dem Ruder

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare