Auf Tour mit dem Programm "#HarrydieEhre"

Bayrische Blödeleien: Harry G in der Harmonie

1 von 47
2 von 47
3 von 47
4 von 47
5 von 47
6 von 47
7 von 47
8 von 47
9 von 47
  • schließen

Bissige Späße über Bier, Sportler und das Münchener Oktoberfest.

Das hätte einem aber auch selbst auffallen können: Der Buddhismus ist eine Erfindung aus Bayern! Denn mit seiner Wampe gemütlich dasitzen und blöd daherreden, das kann auch der Münchener ganz gut. Und nach der fünften Halben kommt die Erleuchtung. Klar - dieses Bayrische ist sowieso was Religiöses. Dieses "Mia san mia", irgendwo zwischen Bauerntheater, Lederhose, Schuhplattler, Maßkrug und Wiesn-Gemütlichkeit.

"Wir Bayern sind halt speziell", erklärt Harry G gestern Abend gleich am Anfang seines Zwei-Stunden-Programms in der Heilbronner Harmonie. Während der Münchener in seinen Youtube-Clips vor allem seine Landsleute aufs Korn nimmt, ist sein Live-Programm "#HarrydieEhre" ein bayrisch-bissig-böser Rundumschlag, bei dem alle ihr Fett wegbekommen: Die Holländer, die Norddeutschen, die Franken, die Veganer - und die Klischeebayern der Jungen Union. Aber immer mit einem Augenzwinkern.

Was haltet ihr von Comedy mit Dialekt-Einschlag?

Besonders hat es der 37-Jährige mit dem sympathischen bayrischen Dialekt und den mehr als 400.000 Facebook-Fans auf Läufer abgesehen: "Joggen ist die schlimmste Sportart der Welt. Das ist wie Kloputzen: Man sollte sich öfter dazu aufraffen, aber wenn man's dann einmal im Jahr macht, muss man speien." Bei solchen Weisheiten kommen die 400 Zuschauer in der Harmonie kaum aus dem Lachen heraus.

"Wie Harry G die ganzen Klischees aufs Korn nimmt, das ist einfach witzig", sagt Thomas Becker. "Und seine Youtube-Videos können auch  eine Lehre sein. Zumindest für Leute, die nicht wissen, wie man ein Weißbier richtig einschenkt", sagt der Neckarwestheimer und lacht.

Ilse Tonhäuser aus Heilbronn-Böckingen hat ihr Ticket für den Abend beim echo gewonnen. Sie erklärt: "Ich habe mir einige Online-Videos von Harry G angeschaut. Und die haben mir gleich gefallen. Das Bayrische klingt sowieso schön."

Das Markenzeichen von Harry G ist sein Hut. Und gut behütet entlässt er auch sein Publikum in die Nacht. Zumindest die begeisterten Biertrinker, die es schon immer gewusst haben: "Merk dir: Drei Bier decken deinen täglichen Kalorienbedarf. Aber drei Bier decken noch nicht deinen täglichen Bedarf an Bier." Ja, servus!

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zu Thema:

Mädels unter sich: Senna spricht in der Harmonie Klartext

Schwaben-Comedy: Dodokay in der Harmonie

"Alpha Pussy": Carolin Kebekus im Redblue

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare