Nur noch Hose und Schuhe an

Halbnackter Mann taucht in Tankstelle auf - jetzt steht die Kripo vor einem Rätsel

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Mann hat nur noch eine Hose und Socken an. Jetzt ermittelt die Kripo.

Die Kriminalpolizei steht derzeit vor einem Rätsel. Ein 33-Jähriger wurde offenbar ausgeraubt. Anschließend kam er halbnackt in eine Tankstelle. Doch genau Angaben konnte er nicht machen.

Der Mann war am frühen Sonntagmorgen, gegen fünf Uhr, vermutlich in der Steinstraße unterwegs. Kurz darauf kam er in eine Tankstelle in der Oststraße und erzählte, er sei überfallen worden. Der Mann trug zu diesem Zeitpunkt nur eine Hose und Socken. Er gab an, man habe ihm seine Schuhe, sein T-Shirt und sein Handy geraubt.

Die Täter konnte der 33-Jährige nicht beschreiben. Verdächtige Beobachtungen im Tatzeitraum möchten unter der Telefonnummer 07131/104-4444 der Kriminalpolizei gemeldet werden.

Mehr Polizeimeldungen:

Polizei muss drei Mal anrücken: Privatparty läuft völlig aus dem Ruder

Weil sie beleidigt war? 82-Jährige löst riesige Polizeisuchaktion aus

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare