In der Unteren Neckarstraße

Grundlos mit Faust ins Gesicht geschlagen

+
Symbolbild.
  • schließen

Warum der Mann so ausrastete, ist noch völlig unklar. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Schwer verletzt wurde ein 23-Jähriger bei der Auseinandersetzung mit einem Unbekannten in Heilbronn. Der junge Mann stand am frühen Samstagmorgen mit einem Bekannten zum Rauchen vor einer Bar in der Unteren Neckarstraße.

Plötzlich tauchten zwei andere junge Männer auf und begannen grundlos die beiden Raucher zu beschimpfen. Nachdem der 23-Jährige die beiden zur Ruhe aufgefordert hatte, holte einer des Duos aus und schlug ihm heftig mit der Faust ins Gesicht.

Als sich der zweite Raucher dazwischen stellte, ließ der Unbekannte von seinem Opfer ab und ging mit seinem Kumpel weg. Warum der Mann ausrastete ist unbekannt. Der Geschlagene erlitt so schwere Verletzungen im Gesicht, dass er operiert werden musste. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131/104-2500, zu melden.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region

Mehr zum Thema:

Alle Polizei-News gibt es hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare