Kostenlose Schnelltests in Heilbronn

Gastronomie in Heilbronn öffnet: Wo gibt es kostenlose Schnelltests?

Zum Glück negativ: Corona-Tests bringen nicht nur Sicherheit. Manchen sogar unrechtmäßige Einnahmen.
+
Wo gibt es kostenlose Schnelltests in Heilbronn? (Symbolbild)
  • Lisa Klein
    vonLisa Klein
    schließen

Ab Donnerstag (3. Juni) darf die Gastronomie im Stadtkreis Heilbronn öffnen. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss sich testen lassen. Wo gibt es kostenlose Schnelltests?

Der Stadtkreis Heilbronn hat es nun endlich auch geschafft: Die Inzidenz ist seit fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, die Bundesnotbremse wird aufgehoben. Ab Donnerstag (3. Juni) wird es in Heilbronn zahlreiche Öffnungen geben. Die Öffnungsstufe 1 der Corona-Verordnung erlaubt es, dass auch die Gastronomie wieder öffnen darf — nach über einem halben Jahr.

Ab Donnerstag darf in der Stadt Heilbronn sowohl im Außenbereich als auch im Innenbereich wieder geschlemmt werden — allerdings nur unter der Bedingung, dass die Kunden entweder geimpft, genesen oder getestet sind und vorab einen Tisch reserviert haben. Zudem müssen die Kontaktdaten hinterlegt werden. Der Landkreis Heilbronn durfte bereits am 23. Mai wieder öffnen.

Geimpfte müssen ihren Impfpass vorzeigen, die zweite Impfung muss bereits 14 Tage zurückliegen, außer bei Johnson & Johnson. Genesene müssen einen positiven PCR-Test vorweisen, der mindestens 28 Tage alt ist, aber höchsten sechs Monate zurückliegt. Getestete benötigen einen tagesaktuellen Schnelltest. Inzwischen kann in Heilbronn an zahlreichen Teststellen ein kostenloser Schnelltest gemacht werden.

Gastronomie in Heilbronn öffnet: Kostenlose Schnelltests im Corona Schnelltestzentrum

Anfangs haben vor allem die Drogeriekette dm sowie Lidl und Kaufland auf ihren Kundenparkplätzen Schnelltests angeboten. Inzwischen kann bei zahlreichen Apotheken sowie anderen Schnelltestzentren — auch in der Innenstadt — ein kostenloser Test gemacht werden.

Bei dem Corona-Schnelltest-Zentrum Heilbronn in der ehemaligen Apotheke am Wollhaus 1, kann Montag bis Samstag von 9 bis 19 Uhr sowie an Sonntagen und Feiertagen von 10 bis 16 Uhr ein kostenloser Bürgertest durchgeführt werden. Wer ohne Online-Termin am Testzentrum erscheint, muss eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro zahlen. Termine gibt es auf www.heilbronn-testzentrum.de.

Kostenlose Schnelltests an den Testzentren des Corona Schnelltestzentrums Heilbronn

Zudem gibt es weitere Anbieter, die zum Corona Schnelltestzentrum Heilbronn gehören und kostenlose Schnelltests ohne Terminbuchung anbieten:

  • Superbude Heilbronn auf der Neckarmeile: Täglich von 12 bis 20 Uhr (auch an Feiertagen)
  • Kaiser’s Turm: Täglich von 8 bis 17 Uhr (auch an Feiertagen)
  • XXXLutz / Bierstorfer Parkplatz: Täglich von 9 bis 18 Uhr (auch an Feiertagen)
  • Alte Reederei im Neckarbogen: Samstag von 13 bis 17 Uhr, Sonntag von 11 bis 17 Uhr
  • Parkplatz am Media Merkt Heilbronn: Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr

Wer einen Schnelltest an einen der oben genannten Teststellen machen möchte, muss sich vorab online auf www.schnelltest.hn registrieren — dabei muss der Name, das Geburtsdatum, die Adresse, eine Handynummer sowie eine E-Mail-Adresse angegeben werden.

Nach der Registrierung erhält jeder einen QR-Code, mit diesem kann sich bei einem der genannten Stellen in Heilbronn getestet werden lassen. Der Nasenabstrich wird vor Ort von geschultem Personal durchgeführt, etwa 2,5 Zentimeter tief in der Nase. Das Ergebnis erhalten Getestete etwa 15 Minuten später per E-Mail. Wer negativ ist, darf die Gastronomie nutzen, wer positiv ist, muss sofort in Quarantäne und einen PCR-Test machen lassen.

Gastronomie in Heilbronn öffnet: Kostenlose Schnelltests in der Apotheke

Neben den bereits genannten Testzentren bietet beispielsweise auch der Food Court für seine Gäste kostenlose Schnelltests an. Diese können am Eingang des Food Courts durchgeführt werden. Zudem gibt es laut der Stadt Heilbronn zahlreiche Apotheken, die Schnelltests anbieten, doch nicht alle davon sind auch unbedingt kostenlos:

  • Charlotten-Apotheke: Kostenlos mit Termin unter 07131 251 331.
  • Harfensteller Apotheke am Wollhaus: EIn kostenloser Test pro Woche, Zusatztermine für 29 Euro.
  • Wartberg-Apotheke: Nur mit vorheriger Terminvergabe unter Telefon 07131 888100 oder per E-Mail an: info@wartbergapotheke.de.
  • Ostend-Apotheke 
  • Spitzweg-Apotheke (Sontheim): Kostenlos und ohne Termin.

Laut der Stadt Heilbronn kann sich darüber hinaus auch an diesen Orten getestet werden lassen:

  • Theresienwiese: Samstagvon 8 bis 12 Uhr. Keine Anmeldung notwendig.
  • Parkhotel Heilbronn: Montag bis Freitag von 7.30 bis 19.30 Uhr, samstags von 9 bis 16 Uhr. An Feiertagen geschlossen. Keine Terminvereinbarung notwendig.
  • Corona-Testzentrum Theaterschiff: Montag bis Sonntag von 9 bis 19 Uhr. Die Öffnungszeiten werden bedarfsorientiert in die Abendstunden verlängert und können über den Terminbuchungskalender unter www.test-hn.de eingesehen werden. Registrierung und Terminbuchung unter www.test-hn.de oder auch ohne Terminvereinbarung.
  • T&T GmbH Testzentrum: Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr. Samstag bis Sonntag 9 bis 18 Uhr. Termine vor Ort möglich oder unter 07131 9731 398.
  • Coronatest Heilbronn: Montag bis Freitag 8 bis 19 Uhr, Samstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr. Termine unter https://coronatest-heilbronn.de/ oder vor Ort ohne Termin.
  • Testzentrum Heilbronner Hotel am schönen Theater: Montag bis Samstag 8 bis 20 Uhr, Terminvereinbarung online.

Die Schnelltests sind insgesamt 24 Stunden gültig. Generell dürfen sich Bürger so oft testen lassen, wie sie möchten, denn in der Corona-Verordnung ist die Rede davon, dass jedem Bürger mindestens ein kostenloser Corona-Schnelltest pro Woche zur Verfügung steht. Dennoch gibt es einige Anbieter, die nur einen kostenlosen Schnelltest pro Woche durchführen und bei denen weitere Tests kostenpflichtig werden. Daher sollte am besten vorher abgeklärt werden, ob Euer Test wirklich kostenlos ist — ansonsten kann es ganz schnell teuer werden.

Das könnte Sie auch interessieren