Wohl ein tragisches Unglück

Gartenhaus-Brand: Identität des Toten jetzt klar!

+
Der Leichenfundort.
  • schließen

Laut Polizei könnte der Brand in Zusammenhang mit einem in der Gartenhütte betriebenen Gasherd stehen.

Nachdem vergangenen Freitag bei Löscharbeiten eines brennenden Gartenhauses in Heilbronn ein Leichnam entdeckt worden war, konnte die Polizei nun die Identität des Toten zweifelsfrei klären. Es handelt sich, wie bereits vermutet, um den 63-jährigen Besitzer des Gartengrundstücks.

Laut Polizei könnte der Brand in Zusammenhang mit einem in der Gartenhütte betriebenen Gasherd stehen. Die Brandermittlungen sind noch nicht vollständig abgeschlossen. Anhaltspunkte für eine Fremdeinwirkung gibt es bislang nicht. Vielmehr gehen die Beamten von einem tragischen Unglücksfall aus.

Mehr zum Thema:

Leiche in Gartenhaus: War es der Besitzer?

Verkohlte Leiche: Brand war wohl ein Unglück

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.