1. echo24
  2. Heilbronn

Galeria Kaufhof in Heilbronn vor dem Aus? Diese Liste könnte die Filiale noch retten

Erstellt:

Von: Dominik Jahn

Kommentare

Bei Galeria Karstadt Kaufhof stehen zahlreiche Standorte vor dem Aus. Die Filiale in Heilbronn darf sich allerdings tatsächlich Hoffnungen machen. Studien und Insider-Aussagen zu möglichen Schließungen wurden ebenfalls diskutiert.

Wie geht es weiter mit Galeria Karstadt Kaufhof? Der erneute Pleite-Schock der Warenhauskette betrifft viele Filialen in ganz Deutschland. Anhand einer Studie und einigen Insider-Aussagen soll bereits jetzt absehbar sein, welche Standorte überhaupt noch erhalten bleiben, wie echo24.de bereits berichtet hat. Doch wie stehen die Chancen für die Galeria Kaufhof-Filiale in Heilbronn?

60 Warenhäuser von Galeria sollten laut diverser Berichte schließen. Jetzt ist inzwischen klar, es könnten auch weniger sein. Nach einer Einigung bei Verhandlungen zu einem Interessenausgleich und Sozialplan zwischen dem Galeria Management und dem Gesamtbetriebsrat heißt es: „Die Zahl der Filialen, die im Fokus der Prüfung einer Schließung standen, konnte deutlich reduziert werden.“ 

Galeria Kaufhof in Heilbronn darf sich Hoffnungen machen

Welche Hoffnungen darf sich dabei die Filialen von Galeria Kaufhof in Heilbronn machen? Im Fokus stehen im Insolvenzverfahren zunächst die Standorte, die bereits 2020 auf einer Streichliste zu finden waren. Das Geschäft in der Fleiner Straße 15 gehört nicht dazu. Auch das Thema Doppelstandort hat sich in Heilbronn schon 2015 erledigt, als die Filiale am Wollhaus geschlossen wurde.

Unternehmen:Galeria Kaufhof
CEO:Miguel Müllenbach
Gründung:1879, Stralsund
Gründer:Leonhard Tietz

Laut Recherchen der „Süddeutschen Zeitung“ gehört Galeria Kaufhof Heilbronn zu den Standorten, die durchaus eine Zukunft haben. Über den Grund hatte echo24.de bereits im Dezember 2022 berichtet. Heilbronn steht auf einer bestimmten Liste: Der Eigentümer, die Signa Holding, ist noch an einigen Warenhäusern als Miteigentümer beteiligt. Allerdings bleibt auch dabei eine Einschränkung. Sollte Signa bereits eigene neue Pläne für die Standorte haben, kann auch eine Schließung erfolgen.

Neues Konzept Galeria 2.0 könnte auch in Heilbronn kommen

Eine Rettung für den Standort von Galeria Kaufhof in Heilbronn wäre das Konzept Galeria 2.0. Gegenüber unserer Redaktion hat das Unternehmen die Pläne für das neue Konzept erklärt. Drei Typen von Filialen soll es damit geben. Eine Kategorie könnte auch auf Heilbronn passen.

Experten sehen den Versuch der Umstrukturierung allerdings kritisch. Laut Wirtschaftswissenschaftler Gerrit Heinemann ist das Ende der Warenhäuser absehbar. Galeria Kaufhof wird ihrer Meinung nach „vornehmlich in Metropolen beziehungsweise Großstädten mit über 500.000 Einwohnern“ zu finden sein. Für Heilbronn wäre dies das Aus.

Auch interessant

Kommentare