Donnerwetter - eben nicht

Frühlingswetter im November in Heilbronn und der Region

+
  • schließen

Einen Tag sah es aus, als müssten wir die dicken Jacken und regenfeste Schuhe aus dem Schrank holen. 

Nach einem verregneten und fast schon winterlichen Sonntag, kehrt nächste Woche der Frühling (!) zurück. Nächstes Wochenende könnten die Temperaturen nochmals knapp die 20 Grad Marke erreichen.

Ein nass-kalter Sonntag mit Regen und teilweise Höchstwerten von fünf Grad liegt hinter uns. In höheren Lagen ist sogar schon der erste Schnee gefallen. Ein kurzes Gastspiel allerdings. Schon am Montag steigen die Temperaturen wieder an. Dazu müssen wir in der Nacht von Montag auf Dienstag mit Windzunahme rechnen. Der Grund: Ein Tiefdruckgebiet zieht von Süd-Europa über Deutschland hinweg. Mit dessen Passage frischt der Wind stark böig bis stürmisch auf. Eine ruppige Nacht mit Windgeschwindigkeiten zwischen 60km/h bis 80km/h ist zu erwarten.

Trockenheit geht in die Verlängerung - Warme November

Im weiteren Wochenverlauf setzt sich wieder Hochdruckeinfluss durch. Die Sonne kommt dann wieder öfters zum Zuge und die Temperaturen steigen wieder an. Für Anfang November werden zum kommenden Wochenende ungewöhnlich, frühlingshafte Temperaturen von 19 Grad berechnet. Auch wenn zur Monatsmitte die Temperaturen wieder etwas zurück gehen ist ein Winter nicht in Sicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare