20-Jähriger schwer verletzt

Frontal-Crash zwischen Biberach und Bonfeld: Kind (9) unter den Verletzten

Streifenwagen der Polizei mit Blaulicht im Einsatz
+
Frontal zusammengestoßen sind am Montagnachmittag ein Audi A3 und ein Toyota Verso zwischen Heilbronn-Biberach und Bad Rappenau-Bonfeld.
  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen

Zwei Autos sind zwischen Biberach und Bonfeld am Montagnachmittag frontal zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurde ein Mann (20) schwer verletzt.

Ein Audi und ein Toyata sind am Montagnachmittag zwischen Biberach (Heilbronn) und Bonfeld (Bad Rappenau) frontal zusammengestoßen. Laut Polizei befuhr ein 20-Jähriger gegen 17 Uhr mit seinem Toyota die Kreisstraße 9560 in Richtung Biberach. In einer leichten Kurve kam er aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Audi einer 45-Jährigen zusammen.

Heilbronn: Frontalzusammenstoß wischen Biberach und Bonfeld – Vollsperrung

Bei der Kollision wurde der Toyota-Fahrer schwer und die Audi-Fahrerin sowie ihre 9-jährige Tochter leicht verletzt. Die Verletzten wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Die Kreisstraße wurde für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt.

Mehr zum Thema