Bislang keine heiße Spur

Wer hat diese Frau gesehen? 56-Jährige weiter vermisst

+
Die Vermisste war mit diesem Wagen unterwegs.
  • schließen

Die Heilbronnerin und ihr Auto sind seit dem 25. April spurlos verschwunden.

Eine heiße Spur scheint die Polizei auch nach der ersten öffentlichen Fahndung nicht zu haben. Immer noch wird eine 56-jährige Heilbronnerin vermisst. Jetzt veröffentlichten die Ermittler ein Foto von ihr - und hoffen endlich auf den entscheidenden Hinweis.

Seit dem 25. April ist Irene H. spurlos verschwunden. Vereinzelte Hinweise führten bislang nicht zum Aufenthaltsort der Heilbronnerin. Da die Frau unter gesundheitlichen Problemen leidet, ist nach wie vor nicht auszuschließen, dass sie sich in einer hilflosen Lage befindet.

Die vermisste Frau ist 1,68 Meter groß und schlank. Sie hat blonde, glatte, lange Haare und trägt einen Pony. Sie hat ein gepflegtes Äußeres und spricht hochdeutsch. Irene H. dürfte mit einer weißen Hose, einem türkisfarbenen Oberteil und einer knielangen, hellblauen Daunenjacke bekleidet sein.

Die vermisste 56-Jährige.

Weitere Kleidungsstücke dürfte sie bisherigen Erkenntnissen zufolge nicht bei sich haben. Die Vermisste hat aufgrund Ihrer Herkunft Kontakte nach Mainz sowie nach Koblenz (Rheinland-Pfalz). Etwaige Hinwendungsorte wurden bereits erfolglos überprüft. Dennoch ist es nicht auszuschließen, dass sie sich in diesen Bereichen aufhalten könnte.

Ein weiteres veröffentlichtes Foto zeigt das Auto der Vermissten. Mit diesem ist die 56-Jährige wahrscheinlich unterwegs. Der Grund: Auch das Fahrzeug ist verschwunden. Nach einem Telefonat mit einer Familienangehörigen am 25. April war Irene H. nicht an ihrem Arbeitsplatz erschienen. Dabei gilt sie eigentlich als zuverlässig. Dennoch: Hinweise auf eine Straftat gibt es bislang nicht.

Das Auto der Vermissten.

Mehr zum Thema:

Heilbronnerin (56): Spurlos verschwunden

Alle Polizei-News: hier

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare