War es ein Unfall?

Verletzte Frau ohne Gedächtnis - was ist geschehen?

+
  • schließen

Die Frau musste im Krankenhaus behandelt werden. Aktuell geht die Polizei von einem Unfall aus.

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls am Montagmorgen in Heilbronn. Kurz nach 9 Uhr wurde gemeldet, dass eine verletzte Frau nicht wisse, was passiert sei. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass die 23-Jährige zu Fuß zwischen der Nordbergstraße und der Gartenstraße durch das Gartengässchen ging. 

Die Frau konnte sich nur noch erinnern, dass sie im hinteren Bereich der Gasse einen weißen PKW gesehen hatte. Die nächste Erinnerung war, dass sie an ihrer Arbeitsstelle in der Riedstraße ankam. 

Der Vorfall war wohl in der Zeit zwischen 8.30 Und 9.15 Uhr. Die junge Frau musste aufgrund ihrer Verletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund der Art der Verletzungen geht die Polizei derzeit von einem Sturz oder einem Unfall aus. 

Die Beamten hoffen, dass es Zeugen oder eventuell Ersthelfer gibt, für die sich der Zustand der Verletzten wahrscheinlich nicht so dramatisch darstellte. 

Hinweise werden erbeten an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500.

Mehr zum Thema:

Kopfverletzung: Dieb verprügelt Polizisten krankenhausreif

Mit Gürtel und Fäusten: Ehefrau und zwei Polizisten verletzt

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.