Sexuelle Belästigung

Mitten in Heilbronn: 20-Jährige am Po begrapscht

+
Symbolbild.
  • schließen

Das, was die junge Türkin mitmachen musste, möchte wirklich keine Frau erleben.

Unfassbar! Ein unbekannter Lustmolch hat einer 20-Jährigen am Montagabend am Heilbronner Busbahnhof an ihr Hinterteil gefasst. Die junge Frau hielt sich gegen 20.30 Uhr vor dem Hauptbahnhof auf, als zwei Männer zu ihr kamen. Einer der beiden sprach sie auf Arabisch an, der andere berührte sie unsittlich. Daraufhin trat sie nach dem Grapscher, rannte weg und alarmierte die Bundespolizei.

Eine Fahndung nach dem Duo brachte keinen Erfolg. Der Mann, der die junge Türkin ansprach, ist 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Er trug eine schwarze Baseballmütze und hatte eine Bierflasche in der Hand. Der Grapscher trug eine graue Strickmütze. Beide sind vermutlich Nordafrikaner. Hinweise gehen an das Polizeirevier Heilbronn unter der Telefon-Nummer 07131-104-2500.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Alle Polizei-News hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.