1. echo24
  2. Heilbronn

Flüchtlinge in Weinsberg beziehen neue Container – Stadt appelliert an Bürger

Erstellt:

Von: Anna-Maureen Bremer

Kommentare

Ukraine-Flüchtlinge
(Symbolbild) © Henning Kaiser/dpa

Damit die Integration der Menschen aus Syrien und dem Irak gelingt, sucht die Stadt Weinsber Freiwillige, die die Geflüchteten unterstützen.

Weil die Wohnungen nicht ausreichen, hat die Stadt Weinsberg (Kreis Heilbronn) reagiert und für rund eine Million Euro Container-Unterkünfte für Flüchtlinge bereitgestellt. Am Donnerstag werden diese bezogen. 48 Menschen finden darin Platz. Die Stadt bittet nun Freiwillige, den Geflüchteten bei der Integration zu helfen.

Flüchtlinge können in Weinsberg neue Container noch diese Woche beziehen

Wie „SWR aktuell“ schreibt, sei die Containerlösung laut Kämmerer und Organisator der Stadt Weinsberg, Claus Ehmann, eine „schnelle Lösung, die man zeitnah umsetzen musste“. Es sei aber nicht mit dem Dach über dem Kopf der Menschen aus Syrien und dem Irak getan. Ehmann erklärt gegenüber dem Sender weiter: „Wir suchen Betreuung und Helfer, die ihnen auch einfach hier die Hand reichen.“

Das sei neben einem Dach über dem Kopf ebenso wichtig. Die Ehrenamtlichen sollen den Geflüchteten den Einstieg in Weinsberg erleichtern, sagte er. Wenn die Flüchtlinge nur in den Behausungen untergebracht seien, könne die Integration nicht gelingen. Sie müssten durch die Bürger in Weinsberg integriert werden.

Auch interessant

Kommentare