Workshops für die "Fire1World" gestartet

Feuer frei für die Weltrekord-Attacke!

1 von 17
2 von 17
3 von 17
4 von 17
5 von 17
6 von 17
7 von 17
8 von 17
9 von 17
  • schließen

In den Workshops von Mr. Yasin lernen die Teilnehmer die Kunst des Feuerspuckens.

Sie ist erst sieben Jahre alt, aber wahnsinnig mutig. Marie ist am Sonntag die jüngste Teilnehmerin des Feuerspuck-Workshops von Yasin Dündar. Am 15. Juli wird sie allerdings nicht dabei sein - aus Altersgründen. Dann, wenn auf dem Buga-Gelände die "Fire1World" von Mr. Yasin steigt. In Zusammenarbeit mit M.A.X. Events, "Brüderlicht" und echo24.de will der Künstler den Weltrekord im gemeinsamen Feuerspucken brechen. Der steht derzeit bei 293 Menschen und wurde in Maastricht aufgestellt.

Was halten sie vom Feuerspucken?

In Workshops werden die Teilnehmer auf die Kunst des Feuerspuckens vorbereitet. Zunächst gilt es, die richtige Technik zu erlernen. Körperhaltung, Atmung, die Berücksichtigung des Windes... Danach wird gespuckt. Zunächst mit Wasser. Immer wieder korrigiert Mr. Yasin dabei die Teilnehmer auf der Wiese vor dem Heilbronner Wirtshaus "Lehner's". Erst, als er mit allen zufrieden ist, geht's ans Eingemachte. Also ans Feuer.

Dazu wird erst einmal Bekanntschaft mit dem Element gemacht. Mr. Yasin ruft: "Streicht mal mit der brennenden Fackel über eure Handflächen!" Die Teilnehmer folgen artig. Warm wird's ein bisschen, aber mehr auch nicht. Danach müssen alle einen Schluck Hanföl trinken - "um die Schleimhäute zu versiegeln". Jetzt kann es losgehen. Paraffinöl in den Mund, in die Fackel spucken - wusch.

Teilnehmer Sebastian Fahnert aus Heilbronn ist begeistert: "Ich war anfangs ein bisschen aufgeregt, aber jetzt macht es mir einen riesigen Spaß." Wie allen Teilnehmern. Einzig der Geschmack des Paraffinöls ist gewöhnungsbedürftig. Aber der wird zum Abschluss des Workshops mit dem ein oder anderen Getränk schnell weggespült.

Wer auch einen Workshop besuchen und Teil des Weltrekordversuchs werden, findet hier alle Infos. 

Mehr zum Thema:

Fire1World: Das ist der Weltrekordversuch

Gänsehaut-Gefühle: Mr. Yasins "Showtime"

Per Hypnose: "Mr. Yasin" macht Laien zum Fußball-Experten

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare