Polizei Heilbronn informiert

Heilbronn: Gebäudebrand in der Stadt – zwei Personen auf dem Dach

Hausbrand in Heilbronn am Dienstagabend, 3. Mai.
+
Hausbrand in Heilbronn am Dienstagabend, 3. Mai.
  • Christina Rosenberger
    VonChristina Rosenberger
    schließen

In Heilbronn musste die Feuerwehr am Dienstagabend zu einem Gebäudebrand in der Stadt ausrücken...

Update von 22:20 Uhr: In einem Mehrfamilienhaus in Heilbronn ist am Abend (3. Mai) ein schwerer Gebäudebrand entstanden – im sechsten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Schoettlestraße schlugen Flammen aus dem Fenster, das ganze Gebäude mit seinen 25 Parteien musste evakuiert werden.

Flammen in Heilbronn: Mehrfamilienhaus mit 25 Parteien evakuiert

Gegen 20:45 Uhr kam es laut Angaben von Einsatz-Report24 zu dem Vollbrand, die Feuerwehr startete sofort mit einer aggressiven Brandbekämpfung, mittlerweile ist das Feuer unter Kontrolle, wie auch die Feuerwehr Heilbronn bestätigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand – doch zwei Personen retteten sich vor den Flammen aufs Dach des Gebäudes.

Wie genau es zu diesem verheerenden Brand kommen konnte, ist bisher völlig unklar – sicher ist dagegen, dass die Wohnung bis auf Weiteres unbewohnbar bleibt. Die Polizei Heilbronn hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schwerer Wohnungsbrand in Heilbronn: Erste Informationen

Erstmeldung, 3. Mai: In der Heilbronner Schoettlestraße ist die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand ausgerückt. Nach ersten Polizeiinformationen steht eine Wohnung im Vollbrand, „Näheres noch nicht bekannt.“ Nach echo24.de-Informationen ist das betroffene Gebäude ein Hochhaus in der Nähe des Arbeitsamts.

Weitere Infos und Details folgen in Kürze...