Dixieland-Jazz im Heilbronner Waldhaus

Hier steppte der Bär: Die Feetwarmers im Waldhaus

1 von 39
2 von 39
3 von 39
4 von 39
5 von 39
6 von 39
7 von 39
8 von 39
9 von 39
  • schließen

Die pensionierten Lehrer zeigen, was sie auf ihre alten Tage noch drauf haben.

Da können die Füße kaum still stehen - und wenn es nur ein Wippen unter dem Tisch ist. Wie beliebt die Band Feetwarmers ist, zeigte auch der Zuspruch am Donnerstagabend im Heilbronner Waldhaus.

In erster Linie pensionierte Lehrer spielen bei der Feetwarmers Jazzband, gegründet in der Dammrealschule 1963 in Heilbronn. Mit ihrer breiten Mischung – in erster Linie Dixieland – treffen die Feetwarmers den Publikumsgeschmack. "Die machen Musik für Jedermann", hieß es aus dem Publikum.

Hier steppte der Bär: Die Feetwarmers im Waldhaus

Und wenn sie irgendwo auftreten, ist Wolfgang Keller meist mit dabei: "Die sind sehr gut. Wie immer, seit wir sie kennen. Die Feetwarmers sind eine Institution. Wenn sie hier spielen, kommen wir." Ernst Knorp ist seit Jahrzehnten Dixieland-Fan und spielte einst bei den Feetwarmers. "Heute spiele ich in anderen Gruppen noch mit deren Mitgliedern zusammen", sagt er. Und so wurde noch lange getanzt, gewippt oder einfach nur gelauscht.

Von Herbert Schmerbeck

Mehr zum Thema:

Schweizer Zeitungssammler: Die Wochenzeitung echo ist sein 1333. Exemplar

Umfrage in Heilbronn: Wie kommen Sie zur Schule oder Arbeit?

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare