Dumm gelaufen

Mit defektem Auspuff, dafür aber ohne Lappen

+
 Foto: Symboldbild.
  • schließen

Dem Fahrer steht jetzt mächtig Ungemach ins Haus.

Kleine Ursache - große Wirkung. Laut Polizei fiel einer Streife am Dienstagabend ein Opel-Vectra in Heilbronn-Neckargartach auf, weil der Auspuff einfach viel zu laut war. Die Beamten stoppten den Fahrer und erlebten dann gleich mehrere Überraschungen.

Zum einen konnte der 29-jährige Fahrer keinen gültigen Führerschein nachweisen. Jetzt schauten die Polizisten genauer nach - und wurden fündig. Denn das Kennzeichen, das an dem Vectra angebracht war, hatte der Fahrer einfach von einem anderen Vectra abgeschraubt.

Mit diesem hatte ein Landsmann von ihm - auch ohne gültige Fahrerlaubnis - vor kurzem einen Unfall gebaut. Und zwar so heftig, dass der Opel nicht mehr fahrbereit war. Deshalb kaufte der 29-Jährige einen anderen Vectra und schraubte die Kennzeichen einfach an der Neuerwerbung an. 

Fahren ohne Führerschein, Urkundenfälschung, ein Fahrzeug ohne allgemeine Betriebserlaubnis und eventuell auch noch Versicherungsbetrug - das wird zurecht richtig teuer für den 29-Jährigen. 

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Alle Polizeimeldungen finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.