1. echo24
  2. Heilbronn

Großeinsatz in Gerlingen: 20 Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

Erstellt:

Von: Lisa Klein

Kommentare

Feuerwehrgroßeinsatz in Gerlingen: Eine Dachgeschosswohnung hat am Donnerstagabend gebrannt. 20 Menschen wurden verletzt, die Feuerwehr war mit einer Drehleiter im Einsatz.
Eine Dachgeschosswohnung in Gerlingen hat am Donnerstagabend gebrannt. 20 Menschen wurden verletzt, die Feuerwehr war mit einer Drehleiter im Einsatz. © 7aktuell.de | Simon Adomat

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Gerlingen wurden am Donnerstag 20 Menschen verletzt. Ein Mann musste aus einer brennenden Dachgeschosswohnung gerettet werden.

Einen großen Gebäudebrand hat es am Donnerstag in Gerlingen (Landkreis Ludwigsburg) in einem Mehrfamilienhaus gegeben. Insgesamt 20 Personen wurden bei dem Brand verletzt – 16 davon leicht, vier schwer. Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilt, hat ein Anwohner am Donnerstagabend gegen 19:45 Uhr ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Rosenstraße gemeldet. 

Beim Eintreffen der Rettungskräfte befand sich noch eine Person im Dachgeschoss des Gebäudes und konnte dieses nicht selbstständig verlassen. Die Feuerwehr konnte den Mann mittels einer Drehleiter retten.

Brand in Gerlingen: 20 Verletzte – Dachgeschosswohnung brennt aus

Die Feuerwehr begann daraufhin sofort mit den Löscharbeiten und konnte das Feuer unter Kontrolle bringen. Nach bisherigem Ermittlungsstand brach der Brand im Dachgeschoss des Gebäudes aus. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt, die Ermittlungen dauern an. Die leicht Verletzten wurden durch Rettungskräfte vor Ort versorgt, die vier Schwerverletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden wird auf eine sechsstellige Summe geschätzt.

Aufgrund der Löscharbeiten mussten die angrenzenden Straßen gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Die Sperrung in der Leonberger Straße wird für die Nachschau der Feuerwehr weiterhin aufrechterhalten. Bis das Haus wieder bezogen werden kann, wurden die Bewohner durch die Stadtverwaltung Gerlingen anderweitig untergebracht.

Auch interessant

Kommentare