Einbruch in Böckinger Kindergärten

Zwei Kindergarten-Einbrüche in einer Nacht

+
Symbolbild
  • schließen

Dass in einem Kindergarten nicht all zu viel zu holen ist, davon musste sich ein Einbrecher wohl gleich zweimal überzeugen.

In einen Kindergarten einzubrechen - geschmacklos genug. Doch im Stadtteil Böckingen waren in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gleich zwei Kindergärten betroffen. Gewaltsam brach ein Unbekannter in die Tagesstätte im Eulenweg ein. Dabei durchsuchte der Täter alle Schränke nach möglicher Beute ab und beschädigte dabei einen Blumentopf. Der Einbrecher ging leer aus - denn Geld oder andere Wertsachen fand er dort nicht.

Der zweite Einbruch ereignete sich im naheliegenden Holunderweg. Dort brach er ein Fenster auf und konnte dadurch mühelos in den Hort klettern. Auch hier durchstöberte der Dieb alle Räume, fand letztlich etwas Bargeld und steckte es ein.

Die Polizei vermutet stark, dass es sich in beiden Fällen um ein und denselben Täter handelt. Der Sachschaden liegt wohl - wie in den meisten Fällen - weit über dem Wert der geklauten Beute.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Alle Polizei-News: Hier

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare