Was ist denn das?

Kundin bei Edeka in Heilbronn prüft  Kassenzettel - und erlebt ihr blaues Wunder...

  • Olaf Kubasik
    vonOlaf Kubasik
    schließen

Als eine Kundin bei Edeka Ueltzhöfer in Heilbronn den Kassenzettel prüft, traut sie Augen nicht. Aus gutem Grund...

  • Der Lebensmittel-Discounter Edeka hat bundesweit die Kassenzettel umgestellt.
  • In Heilbronn traut eine Edeka-Kundin deshalb ihren Augen nicht.
  • Der Grund für den blauen Edeka-Kassenzettel ist ein besonderer.

Es ist alles wie jede Woche. Die Kundin von Edeka Ueltzhöfer in Heilbronn steht an der Kasse - und lässt ihren wöchentlichen Groß-Einkauf von der Mitarbeiterin scannen. Lebensmittel für Lebensmittel. Am Ende bezahlt sie die relativ hohe Rechnung mit ihrer EC-Karte. Wie immer. Die Edeka-Kassiererin fragt zum Schluss: "Möchten sie den Kassenzettel?" Selbstverständlich möchte sie den - aber als sie ihn erblickt, erlebt sie ihr blaues Wunder...

Edeka Ueltzhöfer mit Filialen in Heilbronn, Heilbronn-Sontheim, Ellhofen, Neuenstadt, Oedheim und bald Untergruppenbach steht für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Steffen Ueltzhöfer reagierte in seinen Edeka-Märkten als einer der ersten auf die Umweltdebatte. Und führte ruckzuck eine "Unverpackt"-Abteilung zur Vermeidung des Plastikmülls ein.

Edeka in Heilbronn: Kundin ist überrascht von Kassenzettel

Aber was hat das mit dem Kassenzettel zu tun, der für großes Erstaunen bei der Edeka-Kundin in Heilbronn sorgte? Nun, er ist blau - und sieht irgendwie verwaschen aus. Wie eine Papier gewordene In-Jeans. Steffen Ueltzhöfer, der auch in der Corona-Krise zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter alle Register gezogen hat, erklärt auf echo24.de-Anfrage: "Den blauen Kassenzettel hat Edeka vor zwei Wochen eingeführt - auch bei uns in Heilbronn." 

Das Geheimnis lüftet der neue Edeka-Kassenzettel auf seiner Rückseite selbst. Unter dem Titel "Warum ist mein Kassenzettel blau?". Weil er wiederum gut für die Umwelt ist, die Edeka so am Herzen liegt - DENN: "Bei dem Papier handelt es sich um umweltfreundliches FSC-zertifiziertes Thermopapier, erkennbar an der charakteristischen blau-grauen Farbe." Heißt: Der Edeka-Kassenzettel enthält kein chemische Farbentwickler und ist unter anderem zugelassen "für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln".

Blauer Kassenzettel von Edeka: Das gilt es zu beachten

Doch einen Nachteil hat auch der umweltverträglichste Kassenzettel. Edeka weist darauf hin, dass das Papier "aufgrund der Funktionsweise eine gewisse Oberflächenempfindlichkeit" aufweise. Wer ihn also - zum Beispiel aufgrund steuerlicher Fristen - länger aufbewahren will, sollte sich rechtzeitig eine Kopie von dem blauen Edeka-Einkaufszettel machen...

So sieht der Kassenzettel bei Edeka Ueltzhöfer in Heilbronn jetzt aus.

Rubriklistenbild: © Sebastian Kahnert/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema