Verunreinigter Treibstoff

Panne in Eberstadt: Tankstelle warnt Autofahrer – Totalschaden bei diesem Sprit

Auto beim Tanken, Detailaufnahme Zapfhahn (Symbolbild)
+
In Eberstadt tankten Kunden unwissentlich verunreinigten Sprit.
  • VonJuliane Reyle
    schließen

In Eberstadt tankten Kunden unwissentlich verunreinigten Sprit. Nun drohen starke Schäden an den betroffenen Autos.

Schockierende Nachricht für manche Kunden: Der Sprit einer Tankstelle in Eberstadt wurde mit dem Zusatzstoff AdBlue verunreinigt. Am Montag vergangener Woche tankten einige Autofahrer den vermischten Treibstoff und müssen nun mit Schäden an ihren Autos rechnen.

„Geschädigte Kunden sollen sich melden“, erklärt der Tankstellenbesitzer der Freien Tankstelle Klemm in Eberstadt in einem Facebook-Aufruf. Montagmorgens, am 28.03.2022, kam es zu einer Befüllungspanne. Ein Spediteur füllte versehentlich den Zusatzstoff AdBlue falsch ab und dieser gelangte dann in die unterirdischen Kraftstoff-Tanks der Tankstelle.

Eberstadt: Tankstelle warnt Kunden nach Sprit-Panne - Totalschaden droht

Kunden, die diesen Kraftstoff tankten, könnten Schäden an ihren Fahrzeugen erwarten, die bis zum Totalschaden führen könnten. Die Suche nach Betroffenen begann mittels Aufnahmen einer Videoüberwachungskamera.

Aufatmen heißt es jedoch für Dieselkunden, denn diese, erklärt der Betreiber der Tankstelle, seien „nicht betroffen“. Genauso viel Glück hatten Kunden, die vor 8 Uhr getankt haben, denn der Zeitpunkt der Verunreinigung wurde genau festgestellt und von einem Gutachter beurteilt, wie der SWR berichtet. Glück im Unglück hatten vermutlich die Autofahrer, die besonders auf die Uhrzeit beim Tanken geachtet haben. Denn wie echo24.de bereits berichtete, lässt sich dabei eine Menge Geld sparen.

Tankstelle: Panne mit AdBlue - verheerende Folgen möglich

AdBlue ist ein Zusatzstoff, der normalerweise für die Abgas-Nachbehandlung von Dieselfahrzeugen verwendet wird. Wird er falsch verwendet, kann es jedoch zu verheerenden Folgen, wie einem Totalschaden, kommen.

Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt, doch die Versicherung des Spediteurs muss die möglichen Fahrzeugschäden regulieren. Durch die Sperrung der Tankstelle ist auch mit höheren Umsatzeinbußen zu rechnen.

Mehr zum Thema