Einbrecher in Kirchhausen unterwegs

Dreist! Langfinger reißen Tresor aus Wand

+
  • schließen

Die Diebe gingen bei ihrer Tat im Schutz der Dunkelheit mit brachialer Gewalt und ziemlich rücksichtslos vor.

Ziemlich dreist gingen Einbrecher am Donnerstagabend in Kirchhausen vor. Über die Felder gekommen, brachen die Täter zunächst ein Kellerfenster auf. Weil sie von dort nicht in die Wohnräume kamen, machten sie sich an einem weiteren Fenster auf der Terrasse zu schaffen und hebelten es auf.

Im Inneren des Gebäudes durchsuchten sie alle Räume. Sie rissen mit brachialer Gewalt einen kleinen Tresor aus der Wand und nahmen diesen samt Inhalt mit.

Der Einbruch fand im Zeitraum von 19.15 bis 22.15 Uhr statt. Die Polizei hofft auf Zeugen, die im Bereich der Eichhäuser Straße und auf den Feldern zwischen Kirchhausen und der Autobahn 6 verdächtige Personen oder ein Fahrzeug gesehen haben. Hinweise gehen an das Polizeirevier Heilbronn-Böckingen, Telefon 07131 204060.

Mehr zum Thema:

Es muss Zeugen geben! 17-Jährige auf Heilbronner Allee begrapscht

Lkw-Crash: Riesen-Schock für Fahrschüler

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare