25-Jähriger verurteilt, Mitangeklagter freigesprochen

Kräuter-Dealer auf Bewährung verurteilt

+
  • schließen

Der Angeklagte kam knapp an einer Gefängnisstrafe vorbei.

Wegen bewaffneten Dealens mit gefährlichen Kräutermischungen ist ein 25 Jahre alter Mann zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Das Landgericht Heilbronn sprach einen 26 Jahre alten Angeklagten dagegen frei, wie ein Behördensprecher am Freitag mitteilte.

Der Konsum von mit Rauschmitteln versetzten Kräutermischungen kann schwere gesundheitliche Folgen haben. Kreislaufversagen, Ohnmacht, Psychosen, Wahnvorstellungen, Muskelzerfall, Nierenversagen und lebensbedrohliche Vergiftungen sind möglich.

Mehr zum Thema:

Schwer verletzt: 20-Jähriger mit Bierkrug niedergeschlagen

Anrufer sorgt für Unruhe: Fake-Polizist fragt in Heilbronn Zivilisten aus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.