Musiker schreibt Buga-Lied

Sein Werbe-Song für Heilbronn soll deutschlandweit laufen

+
Jan Jankeje hat bereits eine Probe-CD gestaltet.
  • schließen

Jan Jankeje hat einen Hit über Heilbronn und die Bundesgartenschau geschrieben.

Jan Jankeje hat schon mit den ganz Großen zusammengearbeitet: Jazz-Legenden wie Ella Fitzgerald, Musiker wie Jaco Pastorius und Veranstaltungen wie die Bundesgartenschau 1977 in Stuttgart gehörten zu seinen Partnern. Nun hat er der Stadt Heilbronn ein ganz besonderes Geschenk gemacht: Er hat ihr für die anstehende Buga einen Song geschrieben! "Heilbronn – Hauptstadt der Blumen 2019" heißt das Stück, das nach Plänen des Musikers bald in ganz Deutschland zu hören sein soll.

Wieso Jankeje sich die Mühe gemacht hat? "Das ist unsere Gartenschau. Das ist auch meine Gartenschau", erklärt der Weinsberger. Er will zum Erfolg der Veranstaltung beitragen: Radiohörer aus dem ganzen Land sollen von der Buga erfahren. "Damit sogar die Leute in Cuxhaven und Hintertupfingen merken, dass es Heilbronn gibt!"

Keine Konkurrenz zum offiziellen Buga-Song

Eigentlich hatte der Jazzmusiker auf die Unterstützung der Stadt gehofft – doch die hatte bereits ein Lied der A-cappella-Band Mundartmonika zum offiziellen Buga-Lied ernannt! "Das ist ein schönes Stück", sagt Jankeje – "für die Omas!" Der Gesang erinnere ihn an Kirchenmusik. Ist da jemand beleidigt, dass sein Lied nicht genommen wurde? Nicht wirklich! Denn: Mit seinem Reggae-Song will der 67-Jährige den jungen Sängern keine Konkurrenz machen. Es seien einfach unterschiedliche Arten von Musik. Jankeje frech: "Wenn am ersten Tag der Buga die Tore öffnen, sind die Jungs schon im Stimmbruch."

Jankeje möchte jetzt 500 CDs pressen lassen und seinen Song an mindestens 200 Radiosender im ganzen Land schicken. Seine selbstbewusste Ansage: "Die wären blöd, wenn sie ihn nicht spielen würden." Die Bundesgartenschau sei schließlich eine überregionale Angelegenheit.

Von Julia Weller

Auch interessant:

Videodreh in Südfrankreich: Dieser Bio-Lehrer aus Heilbronn will jetzt die Charts erobern

Von Anfahrt über Tickets bis Zustellservice: DAS müssen Sie jetzt über die Bundesgartenschau wissen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare