Jubiläums-Kundin

Darum bekam eine Weinsbergerin heute mitten in Heilbronn plötzlich Blumen geschenkt

+
Sabine Hönnige erhielt als Jubiläums-Kundin einen Blumenstrauß und einen Essensgutschein.
  • schließen

Die Beschenkte freute sich sichtlich über ihr unerwartetes Glück.

Sabine Hönnige staunte nicht schlecht, als sie am Dienstag plötzlich in Heilbronn überrascht wurde. Kein Geringerer als Oberbürgermeister Harry Mergel überreichte der Weinsbergerin einen großen Blumenstrauß und einen Essensgutschein. Und wie alles, was im Moment in Heilbronn mit Blumen zu tun hat, drehte sich auch die Überraschung um die Bundesgartenschau.

BUGA 2019: So viele Dauerkarten wurden bereits verkauft

Denn: Hönnige durfte sich heute als Jubiläums-Kundin freuen. Sie kaufte für sich und ihren Mann in der Heilbronner Tourist Information eine Dauerkarte für die BUGA 2019. Und damit acht Tage vor der Eröffnung insgesamt bereits die 50.000ste Dauerkarte.

BUGA 2019:

Alle Besucher-Infos rund um Preise, Parken, Übernachtungen und Programm

"Ich freue mich auf die BUGA und die vielen Veranstaltungen dort. Mit der Dauerkarte werden wir bestimmt häufiger hingehen, auch mal nur für einen kurzen Besuch. Das ist ja der Vorteil, dass man mit einer Dauerkarte nicht lange überlegen muss, ob sich das dann lohnt", sagte die Weinsbergerin. Zusätzlich zum Blumenstrauß erhielt Sabine Hönnige einen Gutschein für ein Essen für zehn Personen auf der BUGA inklusive einer Führung über das Gelände, auf dem bereits niedliche Bewohner eingezogen sind.

BUGA 2019: Dauerkarten "wesentlicher Faktor für den Erfolg"

BUGA-Geschäftsführer Hanspeter Faas freut sich derweil über die große Nachfrage nach Dauerkarten. "Dauerkartenbesitzer tragen ganz wesentlich zum Gelingen der BUGA bei. Wenn die Menschen am Ort und in der Region hinter ihrer BUGA stehen und sie sich mit ihr identifizieren, ist das ein wesentlicher Faktor für den Erfolg."

Der vergünstigte Vorverkauf für Dauerkarten läuft noch bis zum 16. April an allen Vorverkaufsstellen. Auch nach der Eröffnung am 17. April können weiter Dauerkarten gekauft werden, dann gelten die regulären Preise. Die Personalisierung des Gutscheins, den man zunächst erwirbt, ist an den Kassen der BUGA am Eingang Innenstadt, bei der Experimenta, bei der Tourist Information Heilbronn, bei der Geschäftsstelle der Heilbronner Stimme oder beim Audi Forum Neckarsulm möglich.

Mehr zum Thema

Wegen der BUGA: Heilbronn erweitert Verbot der Straßenprostitution

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare