So eine Sauerei

Vandalen suchen BUGA heim

+
Eine Spur der Zerstörung zogen vermutlich Jugendliche durch das BUGA-Gelände. (Symbolbild)
  • schließen

Unbekannte zogen eine Spur der Verwüstung durch das BUGA-Gelände. Polizei sucht Zeugen.

Einen Schaden im Wert von 10.000 Euro haben Unbekannte Samstagnacht auf dem BUGA-Gelände angerichtet. Aus rund zehn Blumenkübeln wurden Pflanzen herausgerissen und umgeworfen. Die Polizei geht davon aus, dass die Vandalen gegen 22.30 Uhr unterwegs waren.

Vom Uferweg am Eingang des Campuspark, vorbei am Eisstadion bis hin zum Ausgang Hospitalgrün gab es Spuren der Verwüstung. Der Sicherheitsdienst erhielt Hinweise von Besuchern, dass drei bis vier Jugendliche die Blumenkübel verwüstet haben. Deshalb bittet die Polizei nun um Hinweise. Unter der Telefonnummer 07131/104-2500 können sich Zeugen beim Polizeirevier Heilbronn melden.

Die BUGA ist schon öfter Ziel blinder Zerstörungswut geworden. Vor allem Maskottchen Karl hat es häufig erwischt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare