Auf der Stuttgarter Straße in Heilbronn

Blitzer-Säule umgefahren - riesiger Sachschaden!

+
Die umgefahrene Blitzer-Säule in der Stuttgarter Straße.
  • schließen

Offenbar übersieht ein Lkw-Fahrer einen Pkw, touchiert diesen im Heckbereich - und der kracht in den Blitzer.

Diese Unachtsamkeit kostet jetzt richtig viel Geld! Bei einem Verkehrsunfall wurde am frühen Dienstagmorgen eine Blitzer-Säule in der Stuttgarter Straße in Heilbronn umgefahren. Zuvor fuhr ein Lkw auf dem linken der beiden in Richtung Stadtmitte führenden Fahrstreifen. Parallel zum Brummi war auf dem rechten Fahrstreifen ein Pkw unterwegs.

Offenbar übersah der Fahrer des Lasters beim Fahrstreifenwechsel den neben ihm fahrenden Seat Ibiza und touchierte diesen im Heckbereich. Der Wagen geriet daraufhin ins Schleudern, kam auf die linke Fahrbahn und krachte schließlich gegen die dort stehende Blitzer-Säule. Neben 500 Euro Schaden am Lkw, ungefähr 6.000 Euro am Pkw, entstanden auch etwa 40.000 Euro Schaden an der Blitzer-Säule. Die Seat-Fahrerin wurde zudem leicht verletzt.

Mehr zum Thema:

Nach Crash geflüchtet: Betrunken mit Auto gegen Baum geplant

Unfassbar: Mann prügelt mit Hammer auf Autos ein

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare