In der Hafenstraße

Besoffener ballert aus Auto auf Prostituierte

+
Symbolbild.
  • schließen

Gegen den 34-Jährigen wird nun ermittelt wegen Bedrohung, Verstoßes gegen das Waffengesetz und Trunkenheit im Straßenverkehr.

Zu viel Alkohol kann zu den blödesten Einfällen führen: Ein 34-Jähriger fuhr am Sonntagabend gegen 21 Uhr mit seinem Auto mehrfach durch die Hafenstraße in Heilbronn, bevor er aus dem Wagen heraus mit einer Pistole auf zwei Prostituierte zielte und einmal schoss. Dann fuhr er weiter. Die alarmierte Polizei konnte den Unbekannten nicht mehr antreffen. Gegen Mitternacht wurde gemeldet, dass der Gesuchte wieder durch die Hafenstraße fahre. Kurz darauf konnte ihn eine Streife stellen.

Die benutzte Waffe lag im Fahrzeug. Es handelte sich um eine Schreckschusspistole. Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Gegen den 34-Jährigen wird nun ermittelt wegen Bedrohung, Verstoßes gegen das Waffengesetz und Trunkenheit im Straßenverkehr.

Mehr zum Thema:

Unter Drogen? Zwei Autofahrerinnen von Mann angegriffen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.