Statement von Ex-Hofdame bringt Klarheit

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Christa und Rüdiger ein Paar? Das sagen die Fans

Ein Foto von Rüdiger und Christa aus „Bauer sucht Frau“ (Fotomontage)
+
Ein weiteres Foto feuert die Spekulationen um Rüdigers Beziehungsstatus an. Wie reagiert der ehemalige Kandidat von „Bauer sucht Frau“ darauf (Fotomontage).
  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

Ist der Kandidat aus der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ wieder vergeben? Neben Ex-Hofdame Christa Haberl haben auch die Fans eine klare Meinung.

Update, 12. Februar: Sind Rüdiger Stahl und Ex-Hofdame Christa Haberl aus der TV-Show „Bauer sucht Frau“ ein Paar? Einige Fotohinweise lassen das vermuten. Viele Fans sind schon ganz happy und posten fleißig Herz-Emojis in den Instagram-Beiträgen von Rüdiger und Christa. Aber ist an den Spekulationen über eine Beziehung der beiden ehemaligen Kandidaten von RTL etwas dran? Kürzlich bezog Christa nun Stellung dazu und erklärte, dass sie und Rüdiger nur „gute Freunde“ seien.

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Christa und Rüdiger ein Paar? Das sagen die Fans

Eine gemeinsame Zukunft mit Rüdiger schließt Christa aber nicht aus. Auf Instagram schreibt sie dazu: „Was die Zukunft bringt, steht noch in den Sternen.“ Einige Fans sind aber optimistisch, was eine Beziehung von Christa und Rüdiger angeht. In einer Abstimmung von echo24.de geben mehr als 50 Prozent der Befragten an, dass sie sich eine Beziehung gut vorstellen können. Nur knapp 17 Prozent sind der Meinung, dass die beiden ehemaligen Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ gute Freunde sind.

NameRüdiger Stahl (53)
WohnortGundelsheim, Baden-Württemberg
Bekannt aus16. Staffel von Bauer sucht Frau
BerufAcker- und Geflügelbauer
Betrieb Tierzucht, Ackerbau und Gastronomie

Die Umfrage zeigt: Viele Fans wünschen sich für Rüdiger und Christa das Liebesglück. Ob es dazu kommt, steht wie Christa es sagt „noch in den Sternen“. Die Fans wünschen es ihnen jedenfalls von Herzen.

Update, 10. Februar: Ist Rüdiger Stahl nach der Trennung von Tatjana in einer neuen Beziehung? Ein Foto des ehemaligen Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ mit Ex-Hofdame Christa Haberl erregt die Aufmerksamkeit der Fans. Viele sind sich sicher: Nach der Liebes-Pleite und der heftigen Schlammschlacht mit Tatjanas Tochter fand der Landwirt aus Gundelsheim doch noch die große Liebe. Aber sind die wilden Spekulationen gerechtfertigt? Nun äußert sich Christa Haberl dazu.

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Beziehung mit Rüdiger? Christa spricht Klartext

Im Interview mit Promiflash erzählt die ehemalige Hofdame von „Bauer sucht Frau“, dass der Kontakt zu Rüdiger über Facebook zustande gekommen sei. Das erste Mal persönlich gesehen haben sich die beiden Ex-Kandidaten von RTL, als Rüdiger eine Bestellung für Christa kurzerhand persönlich vorbeibrachte. Die ehemalige Hofdame von Milchviehbauer Klaus Jürgen hatte zuvor Produkte aus Rüdigers Hofladen in Gundelsheim bestellt. echo24.de berichtete darüber. Und was ist dann passiert?

Wie die Beiträge von Christa und Rüdiger auf Instagram zeigen, hatten sich die beiden bei Kaffee und Kuchen sehr gut verstanden. Ihr Gespräch dauerte scheinbar so lange, dass Rüdiger am Abend nicht mehr nach Hause fahren konnte. „Aufgrund der nächtlichen Ausgangssperre konnte er dann nicht mehr zurückfahren. Aber ich habe ja ein Gästezimmer, somit war das kein Problem“, erzählt Christa im Gespräch mit Promiflash weiter. Gibt es nach der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ doch noch ein Happy End?

Ausgeschlossen ist das nicht. Christa macht gegenüber Promiflash aber klar, dass es aktuell noch KEINE Liebesbeziehung gibt: „Im Moment sind wir gute Freunde. Was die Zukunft bringt, steht noch in den Sternen.“ Man würde sich nach der kurzen Zeit einfach zu wenig kennen, um von etwas Ernstem reden zu können, sagt Christa. Auch Rüdiger hatte im exklusiven Interview mit echo24.de betont, dass eine Beziehung Zeit brauche. Eine Hofwoche wie in „Bauer sucht Frau“ reiche fürs Kennenlernen nicht aus.

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Rüdiger wieder vergeben? Fotohinweis eindeutig

Update, 8. Februar: Die Trennung von Rüdiger und Tatjana schockierte die Fans. Der Acker- und Geflügelbauer aus Gundelsheim und die Nageldesignerin aus Bayern waren eines der Traumpaare in der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“. Die gemeinsame Hofwoche hatten die beiden ehemaligen Kandidaten von RTL am Ende der TV-Show sogar noch verlängert. Doch nach der Show kam alles ganz anders. Offenbar fand Tatjana nach der Hofwoche einen Mann, der besser zu ihr passte.

Und auch Rüdiger soll nach der Liebes-Pleite mit Tatjana wieder in festen Händen sein. Das glauben zumindest viele seiner Fans, die ihm auf Instagram folgen. Der Grund: Immer häufiger tauchen Fotos von Rüdiger mit Ex-Hofdame Christina aus. In der 14. Staffel von „Bauer sucht Frau“ war sie die Hofdame von Milchviehhalter Klaus Jürgen aus Augsburg. Genau wie Rüdiger fand Christina in der TV-Show von RTL nicht die Liebe ihres Lebens und blieb nach der Show Single.

Ob die beiden ehemaligen Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ mehr als nur die gleiche Geschichte teilen? Einige Fans des Landwirts sind sich dessen sicher. Nun ist ein weiteres Foto aufgetaucht, dass die Spekulationen um Rüdigers Beziehungsstatus erneut anheizt. Es ist mittlerweile das vierte Foto, welches von Fans mit Glückwünschen, Herz-Emojis und Spekulationen überhäuft wird. Interessant ist, dass dieses Mal nicht Rüdiger das Foto postete, sondern Christina.

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Spekulationen über Beziehung: So reagiert Rüdiger

Einer von Rüdiger und Christinas Fans will es genauer wissen. Doch auf die Frage „Seid ihr zusammen?“ bekommt der Nutzer keine Antwort. Einigen Fans scheint das aber ohnehin nicht so wichtig zu sein. Sie sind sich sicher: Rüdiger und Christina sind ein Paar. Möglich ist aber auch, dass der Kandidat von „Bauer sucht Frau“ 2020 und die ehemalige Hofdame einfach nur gute Freunde sind, die viele Erfahrungen aus der TV-Show mit Inka Bause auszutauschen haben.

Allerdings wirken Rüdiger und Christina auf der Fotoaufnahme schon sehr vertraut. Die ehemalige Hofdame von Klaus Jürgen legt sogar ihren Kopf auf Rüdigers Schulter. Zudem wirken beide glücklich und sichtlich locker. Das Foto ähnelt sehr der letzten Aufnahme, welche die beiden ehemaligen Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ am Kaffeetisch in Christinas Wohnung zeigt. Aber egal, ob Paar oder Freunde: Die beiden ehemaligen Kandidaten von RTL verbindet auf jeden Fall etwas Schönes.

Eine Beziehung oder einfach nur Freunde? Ein Foto von Rüdiger und Ex-Hofdame Christina verwirrt die Fans (Fotomontage).

Erstmeldung, 2. Februar: Acker- und Geflügelbauer Rüdiger Stahl aus Gundelsheim war einer der Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ 2020. Gemeinsam mit Hofdame Tatjana aus Bayern verbrachte der 53-jährige Landwirt eine sehr schöne Hofwoche. Umso geschockter waren die Zuschauer, als die Beziehung nach der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ scheiterte. Bereits vor der Ausstrahlung der finalen Folge im Dezember wurde die Trennung von Tatjana und Rüdiger offensichtlich.

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Foto von Rüdiger mit Ex-Hofdame verwirrt Fans

Der Grund: Kurz vor Staffel-Ende lieferten sich Rüdiger und Tatjana eine Schlammschlacht auf Instagram. Erst später ruderte der ehemalige Kandidat von „Bauer sucht Frau“ wieder zurück und erklärt via Instagram, dass er und Tatjana als Freunde auseinandergegangen seien. Zudem rief er seine Fans dazu auf, keine bösen Kommentare mehr über Tatjana zu schreiben. Seine ehemalige Hofdame ist übrigens in einer neuen Beziehung. Und was ist mit Rüdiger?

Nach der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ wurde es still um den Landwirt aus Gundelsheim. Kürzlich meldete sich der ehemalige Kandidat von RTL überraschend zurück. Im Gespräch mit der Rhein-Neckar-Zeitung (rnz) ließ der Geflügelbauer die Hofwoche Revue passieren. Zudem sprach Rüdiger über die Dreharbeiten mit RTL und sein Hofleben nach der TV-Show. Ob er bereits in einer neuen Beziehung ist, ließ der Landwirt von „Bauer sucht Frau“ 2020 im Gespräch mit der rnz offen.

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Ist Rüdiger wieder vergeben? Fans finden Hinweis

Doch nun ist ein neues Foto aufgetaucht, das die Beziehungs-Spekulationen um Rüdiger erneut anfacht. Auf der Aufnahme sind der Landwirt aus Gundelsheim sowie Ex-Hofdame Christina Haberl zu sehen. In der 14. Staffel von „Bauer sucht Frau“ war Christina die Hofdame von Milchviehhalter Klaus Jürgen in Augsburg. Nach der gemeinsamen Hofwoche wurden Christina und Klaus ein Paar. Doch nach nur drei Monaten Beziehung folgte die überraschende Trennung.

Laut Christina hätten sie und Klaus viel zu verschiedene Ansichten vom Leben gehabt. Deshalb ergebe eine Beziehung keinen Sinn mehr, so die ehemalige Hofdame von „Bauer sucht Frau“ damals. Genau wie Rüdiger geht Christina seit der Trennung als Single durchs Leben. Teilen Christina und Rüdiger vielleicht mehr als nur die gleiche Geschichte? Unter die Fotoaufnahme auf Instagram schreibt der Gundelsheimer Landwirt: „Jetzt können wir etwas fachsimpeln und Erfahrungen austauschen.“

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Happy End nach TV-Show? So reagieren die Fans

Christina jedenfalls war vom Besuch des Landwirts aus Gundelsheim begeistert. Offenbar hatte sie Produkte in Rüdigers Hofladen bestellt, die der ehemalige Kandidat von „Bauer sucht Frau“ 2020 kurzerhand persönlich vorbeibrachte. Als Reaktion auf Rüdigers Post schreibt sie: „Vielen lieben Dank nochmals für deinen überraschenden Besuch. War sehr schön und lustig mit dir.“ Ob sich daraus mehr entwickeln könnte? Das wissen nur die beiden ehemaligen Kandidaten von RTL selbst.

Einige ihrer Fans auf Instagram sind sich allerdings schon sicher. Der Grund: In den Kommentaren zum Foto finden sich viele Glückwünsche und Herz-Emojis. Einige andere Fans sind aber auch davon überzeugt, dass es nur eine normale Freundschaft ist. Eine Nutzerin schreibt dazu: „Sehr schönes Bild von euch beiden und eine tolle Freundschaft ist auch wichtig.“ Von den beiden ehemaligen Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ gibt es noch keine offizielle Reaktion auf die Gerüchte.

Aber egal ob Beziehung oder Freundschaft – beides ist wichtig. Nicht wenige Fans bringen mit ihren Kommentaren allerdings zum Ausdruck, dass sie den beiden ehemaligen Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ die große Liebe wünschen.

Das könnte Sie auch interessieren