Neuer Beitrag auf Instagram

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Nach Trennung von Tatjana – Rüdiger redet endlich Klartext!

  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

Rüdiger und Tatjana aus der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ sind kein Paar. Nach der Schlammschlacht auf Instagram redet der Geflügelbauer Klartext.

Update, 27. Dezember: Was für ein Chaos! Nach der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ sind Geflügelbauer Rüdiger aus Gundelsheim und Hofdame Tatjana aus Bayern nicht zusammen. Schlimmer noch: Auf Instagram tobte eine heftige Schlammschlacht zwischen Rüdiger und Tatjanas Tochter. echo24.de* hatte darüber berichtet. Nach dieser Aktion im Netz war klar, dass sich Tatjana und Rüdiger getrennt haben.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Die ganze Wahrheit über die Trennung

In Gesprächen mit RTL schwärmten der Geflügelbauer und die Nageldesignerin immer wieder voneinander. In Folge 7 der 16. Staffel hatte Tatjana ihre Hofwoche in Gundelsheim sogar noch verlängert. Von der großen Liebe war bei der Schlammschlacht nicht mehr viel zu sehen. Rüdiger offenbarte auf Instagram, dass Tatjana ihn nach „Bauer sucht Frau“ mit einem anderen Mann betrogen habe. Jetzt rudert der Gundelsheimer Geflügelbauer wieder zurück.

Tatjana habe sich als höfliche, lustige, temperamentvolle und tolle Frau entpuppt, schreibt Rüdiger in einer Story auf Instagram. „Direkt noch der Hofwoche begann für mich die Ernte.“ Für ihn als Bauer im Haupterwerb sei das eine nicht ganz so unwichtige Tätigkeit. Die Zeit für gegenseitige Besuche nach der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ habe schlicht gefehlt. Laut Rüdiger hatte auch Tatjana nach der Hofwoche in Gundelsheim keine Zeit für einen Besuch.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Rüdiger redet nach Trennung Klartest

Auf Instagram schreibt Rüdiger: „Sie machte in der Zeit ihren Führerschein und wartete darauf, dass ihre Hündin läufig wird, weil diese unbedingt gedeckt werden musste. So konnte sie auch mich nicht besuchen.“ In dieser Zeit nach „Bauer sucht Frau“ habe Tatjana einen anderen Mann kennengelernt, „der ihr im Gegensatz zu mir all das bieten konnte, was sie sich wünschte“. In ihn habe sich die Hofdame aus der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ 2020 wohl verliebt.

Von Tatjanas neuer Liebe habe er erst nach dem Interview im Staffel-Finale von „Bauer sucht Frau“ erfahren, schreibt Rüdiger. Es sei, wie es ist und die Zeit lasse sich nicht zurückdrehen. Tatjana sei eine ganz besondere Frau und man werde auch in Zukunft freundschaftlich verbunden sein. Rüdigers Appell an seine Fans: „Deshalb bitte ich euch, keine negativen Kommentare zu posten.“ Die Geschichte von Rüdiger und Tatjana – am Ende gibt es kein Happy End, aber auch keinen Rosenkrieg.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Schlammschlacht nach Liebes-Aus auf Instagram

Erstmeldung, 17. Dezember: Landwirt Rüdiger und Tatjana sind kein Paar mehr. Schlimmer noch: Der Geflügelbauer aus Gundelsheim und die Nageldesignerin aus Bayern streiten in der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ heftig miteinander. Auf seiner Instagram-Seite schreibt Rüdiger: „Wenn man so blöd ist und erst dann merkt, dass man ins Messer läuft, wenn es schon tief in einem steckt. Respekt, wie professionell das gemacht wurde. Und schockierend, wie dumm ich bin und war.“

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Rosenkrieg nach Liebes-Aus bei Rüdiger und Tatjana

Rüdigers Worte auf Instagram klingen nach einer großen Enttäuschung. Die Worte „Respekt, wie professionell das gemacht wurde“ legen zudem nahe, dass Tatjana Rüdiger in der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ betrogen haben könnte. War alles nur gespielt? Rüdiger schreibt: „Bei mir war es echt.“ Von Tatjana gibt es bisher keine Reaktionen auf das überraschende Liebes-Aus nach der Hofwoche von „Bauer sucht Frau“. Doch ihre Tochter teilt auf Instagram ordentlich gegen Rüdiger aus.

Rüdigers Beitrag zum Liebes-Aus wird von Tatjanas Tochter kommentiert. Sie schreibt: „Meine Mama weint jedes Mal, wenn sie ‚Bauer sucht Frau‘ schaut. Wie sie dir geglaubt hat. Wie du alles nur vorgetäuscht hast. Wie du sie verletzt und hintergangen hast.“ Rüdiger brauche keine Frau, schreibt Tatjanas Tochter auf Instagram weiter. Rüdiger habe nur in der TV-Show mitgemacht, um Werbung für seinen Hof zu machen. „Die Werbung kommt sogar mit Gage“, schreibt sie.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Rüdiger von Tatjana betrogen?

Rüdiger wiederum reagiert sofort auf die Anschuldigungen von Tatjanas Tochter auf Instagram und schreibt: „Wäre nett gewesen, wenn deine Mutter mir vorher schon gesagt hätte, dass sie bei ihrem Freund in Thüringen wohnt.“ Der Landwirt aus Gundelsheim dreht den Spieß um und beschuldigt Tatjana, ihn in der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ betrogen zu haben. Es steht Aussage gegen Aussage. Im Staffel-Finale am Montag gibt RTL vielleicht mehr Details zum Liebes-Aus bekannt.

Ähnliche Anschuldigungen gibt es übrigens auch gegen Ex-Kandidatin Antonia. Die 20-jährige Münchnerin hatte die 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ schon in Folge 3 verlassen. Viele Fans werfen Antonia seither vor, nur wegen der Bekanntheit in der TV-Show von Inka Bause mitgemacht zu haben. Im exklusiven Interview sagt Antonia, dass ihre Gefühle für Jungbauer Patrick echt seien. Tatsächlich gibt es diverse Gerüchte, dass Antonia und Patrick ein Paar sein könnten. Ob das stimmt?

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Das sagt Rüdiger über Beziehungen

Auch diese Frage wird sich im Staffel-Finale am Montag hoffentlich klären. Immerhin ist Patrick mit Hofdame Julia am Ende sehr glücklich. In Folge 8 von „Bauer sucht Frau“ 2020 schenkt Patrick seiner Julia sogar einen Liebesbeweis. Doch das muss nichts bedeuten. Schließlich haben auch Rüdiger und Tatjana immer wieder gezeigt, wie sehr sie sich lieben. Und doch ist am Ende der 16. Staffel alles vorbei. Auch extratipp.com* berichtet über das Liebes-Aus von Rüdiger und Tatjana nach der TV-Show.

Im exklusiven Interview erklärt Rüdiger, warum es schwierig ist, in der TV-Show von Inka Bause eine Frau fürs Leben zu finden. Welche Paare aus „Bauer sucht Frau“ noch zusammen sind, zeigt ein separater Artikel von echo24.de*. Interessant ist, dass es nach der Hofwoche immer wieder Beziehungen gibt, die aber kurze Zeit später wieder auseinandergehen. Immerhin: In manchen Fällen gibt es ein Happy End mit Hochzeit und Familiengründung. Nur eben nicht in Gundelsheim. *echo24.de und extratipp.com sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © TVNOW/Collage: Glöckler/echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren