Bahnstreik trifft auch die Region

Bundesweiter Bahnstreik: Verspätungen und Ausfälle auch in Heilbronn und der Region

+
Stadtbahn
  • schließen

Der bundesweite Streik der Bahngewerkschaft EVG trifft auch die Region Heilbronn. Alle Stadtbahnlinien sind im Stadt-und Landkreis Heilbronn betroffen.

In Heilbronn und der Region war für Pendler am Vormittag wieder Warten angesagt. Denn der bundesweite Streik der Bahngewerkschaft EVG betraf auch alle Stadtbahnlinien sowie den Regionalverkehr in Richtung Mannheim, Karlsruhe und Stuttgart.

Update vom 10. Dezember, 14:30

Gute Nachrichten für alle Stadtbahnnutzer! Die aktuelle Situation der Linien S4, S41, S41 Nord und S42 hat sich weiter entspannt. So fahren aktuell die meisten Züge planmäßig und es kommt zu keinen oder nur geringen Abweichungen vom Fahrplan. Allerdings kann es noch bei einer Weiterfahrt Richtung Karlsruhe zu Verzögerungen kommen. Dies liegt allerdings nicht am Streik, sondern an der Inbetriebnahme der neuen Haltestelle Durlacher Tor.

Verbindung Stuttgart-Heilbronn-Würzburg weiter betroffen

Zurzeit gibt es weiter teils massive Verzögerungen auf der Strecke Stuttgart-Heilbronn-Würzburg in beiden Richtungen. Die Bahn hofft, dass sich die Situation bis zum Beginn des Berufsverkehrs etwas entspannt hat.

Keine weiteren Streiks

Wie die Bahn bekannt gab, werden die unterbrochenen Tarifverhandlungen zwischen der Deutschen Bahn und der Eisenbahn-und Verkehrsgewerkschaft (EVG) morgen wieder aufgenommen. Zuvor habe sich die Gewerkschaft nach Bahnangaben wieder gesprächsbereit gezeigt.

Update vom 10. Dezember, 12:00

Die angespannte Lage der Stadtbahnen scheint sich im Laufe des Vormittags und frühen Mittags allmählich zu entspannen. Die S-Bahnen ab dem Willy-Brandt-Platz und der Haltestelle Harmonie fahren gegenwärtig nach Fahrplan oder mit leichten Verzögerungen. Kein Vergleich zu den chaotischen Zuständen am heutigen Morgen.

Heilbronner Hauptbahnhof weiter ein Sorgenkind

Am Hauptbahnhof Heilbronn sieht es weiter sehr düster aus. Der Regional-Express nach Würzburg hat aktuell zwei Stunden Verspätung. Auch die Regionalbahn nach Osterburken fährt vermutlich eine Dreiviertelstunde verspätet.

Personalmangel sorgt für Ausfälle

Auf den Linien S41 und S42 kommt es wegen Personalmangels bei der DB Regio Heilbronn zu Fahrtausfällen. Betroffen ist der Bereich zwischen Sinsheim Bahnhof und Heilbronn Willy-Brandt-Platz. 

Bahnstreik: Ausfälle und Verspätungen auf allen Linien

Neben den Zügen selbst werden auch die Stellwerke der Bahn von der Gewerkschaft bis 9.00 Uhr bestreikt. Dadurch kann es den gesamten Tag auf allen Linien der AVG zu massiven Verspätungen und Zugausfällen kommen. Alle Betroffenen informieren sich am besten vorab auf den einschlägigen Internetseiten:

www.kvv.de

www.bahn.de

Christoph Ostheimer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare