In Bad Wimpfen

Männer klauen vier Meter lange Laternenmasten - in normalem Auto-Kofferraum

Polizeiwagen
+
Die Polizei Heilbronn berichtet von einem kuriosen Diebstahl in Bad Wimpfen.
  • Julia Thielen
    VonJulia Thielen
    schließen

In Bad Wimpfen kommt es zu einem Diebstahl der besonderen Art. Die Täter achten offenbar trotzdem auf die Verkehrsregeln.

Dreister geht es ja wohl kaum noch: Die Polizei Heilbronn berichtet aktuell von einem äußerst kuriosen und kaltschnäuzigen Diebstahl in Bad Wimpfen. Unbekannte stahlen Laternenmasten von einem Baustellengelände. Abtransportiert haben sie die riesigen Teile offenbar mit einem einfachen Pkw.

Die laut Polizei etwa „vier bis fünf Meter langen“ Laternen lagen auf dem Gelände in der Straße „Landgraben“ als die Täter diese am vergangenen Freitag mitten am Tag, zwischen 12 und 20 Uhr, vom Gelände klauten.

Bad Wimpfen: Männer klauen vier Meter lange Laternenmasten - in normalem Auto

Zeugen hatten offenbar beobachtet, wie zwei Männer die Laternenmasten in den Kofferraum eines normalen Pkw verluden. Die Laternenmasten hätten „weit aus dem Heck“ des Autos gehangen.

Am Schluss hängte einer der beiden Täter aber wohl sogar noch ordnungsgemäß eine rote Fahne ans Ende der Masten. Danach wurden die Laternen einfach abtransportiert.

Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl geben können oder denen ein Fahrzeug, mit aus dem Kofferraum hängenden Straßenlaternen, aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Wimpfen unter der Telefonnummer 07063 93340 zu melden.

Mehr zum Thema