B293 zwischen Schwaigern und Gemmingen

Schwerer Unfall auf B293: Auto kracht frontal in Lkw - Strecke bei Schwaigern stundenlang gesperrt

Verunfalltes Auto auf der B293 mit Feuerwehr im Hintergrund
+
Auf der B293 bei Schwaigern im Landkreis Heilbronn kam es zu einem schweren Unfall.
  • Melissa Sperber
    vonMelissa Sperber
    schließen

Bei einem Unfall auf der B293 bei Schwaigern im Landkreis Heilbronn krachte ein Pkw frontal in einen Lkw. Der Fahrer des Autos wurde schwer verletzt.

Update von 22.30 Uhr: Am Dienstagabend kam es auf der B293 bei Schwaigern im Landkreis Heilbronn zu einem schweren Unfall. Wie die Polizei Heilbronn mitteilt, war ein Opel-Fahrer um 17.30 Uhr von Eppingen kommend in Richtung Heilbronn unterwegs, als sein Auto zwischen Gemmingen und Schwaigern nach links auf die Gegenfahrbahn geriet, der Grund ist bisher unklar. Dort krachte der Opel frontal in einen entgegenkommenden Lkw.

Sowohl der Opel als auch der Lkw kamen als Folge des Unfalls von der B293 ab. Dabei wurde der 64-jährige Autofahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden, der 43-jährige Lkw-Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Strecke musste bis etwa 21.45 Uhr voll gesperrt werden.

Wie die Polizei Heilbronn weiter berichtet, waren neben er Polizei aus Lauffen und Eppingen waren Notarzt, Rettungsdienst sowie die Feuerwehr im Einsatz. Der Verkehrsdienst Weinsberg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Schwerer Unfall auf B293: Auto kracht frontal in Lkw - Strecke bei Schwaigern vollgesperrt

Erstmeldung von 20 Uhr: Auf der B293 im Landkreis Heilbronn kam es zu einem schweren Unfall. Zwischen Schwaigern und Gemmingen, auf Höhe des Friedwalds, ist ein Auto mit einem Lkw kollidiert. Die Strecke ist aktuell noch voll gesperrt, die Polizei Heilbronn bittet Autofahrer darum, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Nach ersten Informationen von 7aktuell.de wurde bei dem Unfall auf der B293 bei Schwaigern der Fahrer des Autos schwer verletzt. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste „mit schwerem Gerät“ befreit werden. Sowohl die Feuerwehr Schwaigern als auch die Feuerwehr Gemmingen waren für den Einsatz vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema