Zeugen gesucht

Heilbronn: Autofahrer bedroht Radfahrerin und treibt gefährliches "Spiel"

+
Symbolbild
  • schließen

In Heilbronn hat sich eine unfassbare Szene geboten als ein Autofahrer eine Radfahrerin bedrohte.

Das klingt wirklich nach einem unmöglichen Benehmen eines VW Käfer-Fahrers am Mittwochmittag zwischen Talheim und Heilbronn! Der Unbekannte war laut Schilderung einer 43-Jährigen mit seinem auffälligen Wagen von Talheim in Richtung Heilbronn-Horkheim unterwegs. Im Bereich der Stadtgrenze überfuhr er mit hoher Geschwindigkeit eine Kuppe und kam nach dieser mit seinem PKW auf die Gegenfahrspur. 

Unfassbares Benehmen eines Autofahrers in Heilbronn

Dort fuhr gerade die 43-Jährige mit ihrem Mountainbike. Dass die Frau missbilligend den Kopf schüttelte wegen seines Fahrstils nahm er ihr offensichtlich übel. Er drehte um, fuhr von hinten dicht auf das Fahrrad auf und bedrängte die Radlerin. Es kam zu einem Gespräch, in dessen Verlauf der Mann die Frau übel beleidigte. Als sie weiter fuhr, verfolgte er sie, überholte, wendete wieder und fuhr ihr auf ihrer Straßenseite entgegen. Er hielt einen Gegenstand in der Hand und rief der Frau böse Drohungen zu. 

Polizei sucht Zeugen und Hinweise zu Vorfall in Heilbronn

Erst als ein anderer PKW angefahren kam, gab er Gas und die Radfahrerin konnte weiterfahren. Der Mann wird als etwa 50-Jähriger beschrieben und ist korpulent. Wer Hinweise auf ihn oder den weißen VW Käfer geben kann wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinsberg, Telefon 07134 9920, in Verbindung zu setzen.

Mehr News aus der Region

Auf der A6 gibt es Verkehrschaos, da der Verkehr seit Jahren immer mehr zunimmt. Aber ADAC und ACE geben nun Tipps!

Haar-Schaaf war es dieses Mal in der Heilbronner Neckartalstraße! Denn: hier haben Kinder ein Tier vor dem Feierabendverkehr gerettet!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare