1. echo24
  2. Heilbronn

Streik in Heilbronn: Eingeschränkter Stadtbahn-Verkehr – diese Linien sind betroffen

Erstellt:

Von: Lisa Klein

Kommentare

Die Verdi-Streiks haben am Mittwoch und Donnerstag auch Einfluss auf den Stadtbahn-Verkehr in Heilbronn. Es kommt zu Ausfällen und Verspätungen.

Aktuell fahren die S41 und S42 in Heilbronn sowieso nur noch stündlich – Grund dafür ist ein defektes Stellwerk auf der Strecke. Am Mittwoch (22. März) und Donnerstag ist der Stadtbahn-Verkehr noch mehr eingeschränkt: Es wird erneut gestreikt. Auch die bei den Stadtwerken Heilbronn beschäftigten Stadtbahnfahrer sind nach aktuellen Informationen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) von der Gewerkschaft Verdi zum Warnstreik aufgerufen worden.

Der Streik hat somit Auswirkungen auf den Stadtbahn-Verkehr am Mittwoch, dem 22. März und Donnerstag, dem 23. März. Betroffen sind die Linien S4, S41 und S42 – es kommt zu Fahrtausfällen.

Keine Stadtbahnfahrten durch die Heilbronner Innenstadt am Donnerstag

Am Mittwoch streiken laut „AVG“ nur die Stadtbahnfahrer der Stadtwerke Heilbronn. Grundsätzlich kann es am Mittwoch aber nicht nur im Bereich Heilbronn, sondern auf sämtlichen AVG-Linien zu Fahrtausfällen kommen. Der Aufruf gilt am Donnerstag dann auch für die Mitarbeiter der Heilbronner Leitstelle. Das hat zur Folge, dass am Donnerstag keine Stadtbahnfahrten durch die Heilbronner Innenstadt möglich sind. Die betroffenen Linien werden deshalb umgeleitet, ein Ein- und Ausstieg ist nur am Heilbronner Hauptbahnhof (DB-Gleise) möglich.

Die Fahrten der Linie S4 sind laut „AVG“ in Fahrtrichtung Weinsberg und Öhringen auf Gleis 2 zu erreichen, in Fahrtrichtung Schwaigern und Karlsruhe auf Gleis 6 oder 7. Die Fahrten der Linien S41 und S42 in Richtung Neckarsulm und Mosbach beziehungsweise Sinsheim verkehren vom Hausbahnsteig Gleis 1. Fahrgäste werden gebeten, auf entsprechende Ansagen und Hinweise zu den Abfahrtsgleisen zu achten, da es zu kurzfristigen Gleisänderungen kommen kann.

Auch einzelne Fahrten der Stadtbahn könnten betroffen sein.
Die Verdi-Streiks haben am Mittwoch und Donnerstag auch Einfluss auf den Stadtbahn-Verkehr in Heilbronn. © Veigel

Die Linien S41 und S42 halten zudem an der Station Heilbronn Sülmertor beziehungsweise verkehren bis und ab Neckarsulm Bahnhof dann wieder auf ihrem regulären Routenverlauf. In Neckarsulm Bahnhof nutzen die AVG-Stadtbahnen Gleis 1–3 (DB). Am Bahnsteig der Gleise 4 und 5 wird am Donnerstag ganztags kein Betrieb stattfinden.

Fahrtausfälle und Verspätungen – Fahrgäste sollen am Streiktag auf Alternativen umsteigen

Wegen der beschränkten Kapazitäten für den Bahnverkehr im Heilbronner Hauptbahnhof und der dynamischen Verkehrslage am Streiktag wird es aufgrund des Umleitungsverkehrs zu Verspätungen bei den AVG-Stadtbahnen kommen. Die AVG empfiehlt Fahrgästen, die an den Streiktagen Reiseziele in der Heilbronner Innenstadt haben, rechtzeitig alternative Verkehrsmittel in Betracht zu ziehen. Auch der Busverkehr der SWHN wird am Donnerstag von den Warnstreiks von Verdi betroffen sein.

Auch interessant

Kommentare